Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Sassenburg Unfall: LKW mit 620 Schweinen umgestürzt
Gifhorn Sassenburg Unfall: LKW mit 620 Schweinen umgestürzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:48 20.07.2016
Unfall in Westerbeck: Ein Transporter mit 620 Schweinen an Bord stürzte am Mittwoch aus ungeklärter Ursache auf die Seite. Quelle: Cagla Canidar
Anzeige

Der Lastwagen landete in einer Hofeinfahrt auf der rechten Fahrzeugseite. Einige Schweine wurden bei dem Sturz getötet und konnten nur noch tot geborgen werden, andere liefen von selbst auf das Grundstück oder wurden später von der Feuerwehr dort untergebracht und mit Wasser abgekühlt, bis Ersatzfahrzeuge – von der Saatzucht Flettmar organisiert – sie aufladen sollten.

Zur Galerie
Unfall in Westerbeck: Ein Transporter mit 620 Schweinen an Bord stürzte am Mittwoch aus ungeklärter Ursache auf die Seite.

Warum der Lastwagenfahrer in der Kurve die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor, war zunächst unklar. Er wurde nicht verletzt. Im Einsatz waren die Feuerwehren aus Westerbeck, Dannenbüttel, Grußendorf und Triangel.

rtm

Grußendorf. Der Awo-Kindergarten in Grußendorf bekommt einen weiteren Anbau für eine Krippengruppe (AZ berichtete). Die Vorarbeiten dafür haben begonnen - mit dem Ausbau eines alten Heizöltanks. Dafür rückte jetzt ein 80-Tonnen-Kran an.

18.07.2016

Sassenburg. Fleißig gearbeitet wird trotz der Sommerferien in der Gemeinde Sassenburg. In fast allen Orten laufen Maßnahmen an Schulen, Kitas oder Straßen.

16.07.2016

Grußendorf. Auch in diesem Jahr heißen Egon Tantius und sein Sohn Tobias Freunde von Moped- und Motorrad-Oldtimern aller Marken zum zwanglosen Treffen auf dem Gelände des ET-Zweiradmuseums in Grußendorf willkommen.

15.07.2016
Anzeige