Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 4 ° wolkig

Navigation:
TuS gewinnt 500 Euro und lud zur Lichterhalle ein

Neudorf-Platendorf TuS gewinnt 500 Euro und lud zur Lichterhalle ein

Neudorf-Platendorf. Voller Energie stürzten sich die Kinder ins Abenteuer. Der Turn- und Sportverein des Moordorfs und die Stadtwerke Gifhorn riefen zum Aktivnachmittag „Lichterhalle“ auf. Mädchen und Jungen zwischen einem und 13 Jahren hatten Spaß daran.

Voriger Artikel
Laternenumzug: Abschluss erstmals mit Lagerfeuer
Nächster Artikel
Treckerclub lädt zum großen Nachtziehen ein

Gelungener Nachmittag: Der TuS Neudorf-Platendorf erfreute den Nachwuchs mit einer kunterbunten Lichterhalle. Foto: Ron Niebuhr

Quelle: Ron Niebuhr

„Wir haben einen Parcours rund um Licht und Strom zusammengestellt“, erklärte Heike Müller. Die Kinder- und Jugendsportwartin des TuS organisierte und betreute die Lichterhalle mit vielen Helfern, darunter auch Turnmädchen, die sich für die kindgerechte Aktion schon ein bisschen zu alt fühlten. Mit Laufzetteln in der Hand schwärmten die Kinder aus.

An Stationen, die sportliches Geschick und manchmal ein paar Muckis erforderten, aber jede Menge Spaß boten, konnten die Kinder bei Bedarf stets auf Hilfe der Betreuerinnen zählen. So galt es ein Stromnetz zu reparieren, eine Schwarzlichthöhle zu erkunden, eine Lichterkette zu bilden, einen Heißen Draht zu meistern, eine Stromleiter zu erklimmen. „Wir verbinden Kreativität mit Bewegung - wie bei allen unseren Aktionen.“

Die Eltern konnten das bunte Treiben in der Halle vom Vereinsheim aus beobachten. Dort war für Kaffee, Kuchen und Waffeln, Brezeln, Würstchen und Getränke gesorgt. „Zum Abschluss backen wir an Feuerkörben noch Stockbrot“, sagte Müller. Mit der Lichterhalle feierte der TuS den Gewinn von 500 Euro bei einer Aktion der Stadtwerke.

rn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sassenburg
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr