Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Sassenburg TuS gewinnt 500 Euro und lud zur Lichterhalle ein
Gifhorn Sassenburg TuS gewinnt 500 Euro und lud zur Lichterhalle ein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:00 31.10.2016
Gelungener Nachmittag: Der TuS Neudorf-Platendorf erfreute den Nachwuchs mit einer kunterbunten Lichterhalle. Foto: Ron Niebuhr Quelle: Ron Niebuhr
Anzeige

„Wir haben einen Parcours rund um Licht und Strom zusammengestellt“, erklärte Heike Müller. Die Kinder- und Jugendsportwartin des TuS organisierte und betreute die Lichterhalle mit vielen Helfern, darunter auch Turnmädchen, die sich für die kindgerechte Aktion schon ein bisschen zu alt fühlten. Mit Laufzetteln in der Hand schwärmten die Kinder aus.

An Stationen, die sportliches Geschick und manchmal ein paar Muckis erforderten, aber jede Menge Spaß boten, konnten die Kinder bei Bedarf stets auf Hilfe der Betreuerinnen zählen. So galt es ein Stromnetz zu reparieren, eine Schwarzlichthöhle zu erkunden, eine Lichterkette zu bilden, einen Heißen Draht zu meistern, eine Stromleiter zu erklimmen. „Wir verbinden Kreativität mit Bewegung - wie bei allen unseren Aktionen.“

Die Eltern konnten das bunte Treiben in der Halle vom Vereinsheim aus beobachten. Dort war für Kaffee, Kuchen und Waffeln, Brezeln, Würstchen und Getränke gesorgt. „Zum Abschluss backen wir an Feuerkörben noch Stockbrot“, sagte Müller. Mit der Lichterhalle feierte der TuS den Gewinn von 500 Euro bei einer Aktion der Stadtwerke.

rn

Im Lichterschein ihrer bunten Laternen stiefelten am Freitagabend Kinder mit ihren Eltern und Großeltern durch Grußendorf. Den Umzug stellten einmal mehr Kornelia Rode und sieben Helferinnen auf die Beine, unterstützt von Aktiven, Jugendlichen und Musikern der Feuerwehr.

31.10.2016

Stüde. Einfach toll: Das Benefiz for Kids-Festival in Magdeburg hat insgesamt 9898,46 Euro Erlös und Spenden eingebracht. Ein Teil davon, nämlich 5408,93 Euro, fließt nach Stüde in das Haus am Bernsteinsee.

29.10.2016

Grußendorf. Seilspringen trainiert Ausdauer und Koordination - und verbrennt Kalorien. Nicht umsonst ist es bei vielen Profisportlern beliebt. Wie viel Spaß jeder daran haben kann, erlebten Grußendorfs Grundschüler im Workshop Skipping Hearts mit Trainer Ronny Steinbrück.

27.10.2016
Anzeige