Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Truppmann-Ausbildung beendet

Gifhorn Truppmann-Ausbildung beendet

Neudorf-Platendorf. Wer in der Feuerwehr im Brandschutz aktiv sein möchte, muss an Lehrgängen erfolgreich teilnehmen. Jetzt traten insgesamt 29 Sassenburger Feuerwehrmänner und -frauen in Neudorf-Platendorf zu den Prüfungen Truppmann I und II an.

Voriger Artikel
Frühschoppen der Feuerwehr-Senioren
Nächster Artikel
Westerbecker Arzt hilft in Lessien

Prüfung absolviert: Insgesamt 29 Sassenburger Feuerwehrleute schlossen die Lehrgänge Truppmann I und II ab.

Quelle: Ron Niebuhr

Gifhorn. Am Truppmann-I-Lehrgang nahmen drei Frauen und 13 Männer teil. An sechs Wochenenden machten Ausbilder aus allen sechs Ortswehren der Gemeinde den Feuerwehrnachwuchs fit für den aktiven Dienst. „Davon war ein Wochenende allein der Ersten Hilfe gewidmet“, berichtet Holger Bellwart. Der Gemeindeausbildungsleiter dankte der Neudorf-Platendorfer Ortswehr für die Ausrichtung: „Wir haben hier optimale Bedingungen vorgefunden, vor allem für die Stationsausbildung“, sagte Bellwart. Im und am Gerätehaus, aber auch im Dorf.

Der älteste Prüfling war 40 Jahre alt, das Durchschnittsalter lag aber bei nur 22 Jahren. „Das ist relativ jung. Vor allem wenn man bedenkt, wie viele Quereinsteiger wir dabei haben“, sagte Bellwart. Sprich: Feuerwehrleute, die nicht aus der eigenen Jugend kommen. Deren Quote lag diesmal bei 56 Prozent. Die Prüflinge mussten einzeln schriftlich und mündlich Fragen beantworten und als Gruppe einen Löschangriff ausführen. Kreisausbildungsleiter Frank Papenfuß und Stellvertreter Wolfgang Dreinerth nahmen die Prüfung ab.

Zur Truppmann-II-Prüfung traten eine Frau und zwölf Männer an. Sie schlossen damit eine mindestens 80-stündige Ausbildung in ihren jeweiligen Ortswehren ab. Hier galt es 20 Fragen schriftlich zu lösen. Verantwortlich war dafür die Gemeindefeuerwehr: „Früher lag die Zuständigkeit beim Kreisfeuerwehrverband, jetzt liegt sie bei uns“, erklärte Bellwart.

rn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sassenburg
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr