Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -2 ° Nebel

Navigation:
Triangeler gegen Bau von Mehrfamilienhaus

Triangel Triangeler gegen Bau von Mehrfamilienhaus

Triangel. Für Unruhe unter den Anwohnern sorgt der geplante Bau eines Mehrfamilienhauses an der Ecke Hans-Rimpau-Weg/Gutshof. „Was ist hier eigentlich erlaubt?“ fragt Wigand Schritt, einer der Nachbarn, der auf dem Gelände des Gutshofes lebt.

Voriger Artikel
Suppe, Waffeln und Kartoffelbrötchen
Nächster Artikel
Unfall auf Vehrkehrsinsel: Fahrer flüchtet

Wird vorbereitet: Das Grundstück an der Ecke Hans-Rimpau-Weg/Gutshof soll mit einem Vier-Familienhaus bebaut werden. Die Nachbarn wehren sich dagegen.

Quelle: Peter Chavier

Nach Informationen der Anwohner soll das Gebäude Wohnungen für vier Familien vorhalten. Das bestätigte auch Sassenburgs Bauamtsleiter Jörg Wolpers. „Warum wird hier der Bau eines Vier-Familienhauses zugelassen, wenn es doch nur ein Grundstück für ein Einfamilienhaus, höchstens ein Doppelhaus, gibt“, fragt die direkte Nachbarin Friederike Wolff von der Sahl. „Wir befürchten, dass bei einer Versiegelung nahezu des gesamten Grundstückes nicht gewährleistet ist, dass die benachbarten Grundstücke bei Regen dadurch nicht zusätzlich in Mitleidenschaft gezogen werden“, sagt Anna Franz. Schon jetzt sei das Grundstück durch das Auftragen von Mineralbeton beinahe komplett versiegelt. „Durch die ständigen Rüttelarbeiten wurde der Boden bereits verdichtet“, hat Wigand Schritt beobachtet. „Wir wünschen, dass Gemeinde und Landkreis eine Sensibilität für die alte, gewachsene Struktur des Gutshofes entwickeln“, so Andreas Schmidt und Simone Schritt.

Jörg Wolpers erläuterte gegenüber der AZ, dass das Grundstück in den Bereich des Bebauungsplanes Parkäcker aus dem Jahr 1992 gehöre. Halte der Bauherr sich an die Festlegungen des Bebauungsplanes, gebe es daran wohl nichts zu rütteln. Würde allerdings die ganze Fläche versiegelt, wäre der Landkreis zuständig und könnte einschreiten. Die Anwohner haben beim Landkreis Widerspruch gegen das Bauvorhaben eingelegt.

cha

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sassenburg
Weihnachtsmärchen "Der gestiefelte Kater"

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr