Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Sassenburg Triangel: Radweg zur IGS wird erneuert
Gifhorn Sassenburg Triangel: Radweg zur IGS wird erneuert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:00 30.07.2015
Wird saniert: Der Radweg entlang der K 93 von Triangel bis zur IGS Sassenburg, der natürlich am meisten von den Schülern genutzt wird. Quelle: Peter Chavier
Anzeige
Triangel

„Es handelt sich bei dieser Maßnahme um die erste Maßnahme aus dem Sanierungsprogramm für Radwege im Landkreis Gifhorn“, erläutert Landkreis-Bauamtsleiter Alexander Wollny. Mit der Baustelleneinrichtung wurde schon vergangene Woche begonnen. Inzwischen wurde der Asphalt des etwa zwei Kilometer langen Abschnittes komplett abgefräst. Derzeit wird der Unterbau des Radweges erneuert. Dabei wird zum Teil auch der abgefräste Asphalt verarbeitet. Ab der kommenden Woche soll dann, wenn das Wetter mitspielt, die neue Deckschicht aufgetragen werden.

„Die Sanierung des Radweges wurde extra für die Sommerferien geplant, da der Radweg zum größten Teil von den Schülern der IGS Sassenburg genutzt wird“, so Wollny. Falls nötig wird der Verkehr mit einer Bedarfsampel geregelt. Die Kostenschätzung beläuft sich auf etwa 150.000 Euro. In rund zwei Wochen soll alles fertig sein.

Keine Neuigkeiten gibt es für den Radweg entlang der Dorfstraße in Neudorf-Platendorf, der nach Meinung von Verwaltung, Bürgern und Politikern ebenfalls dringend saniert werden müsste (AZ berichtete). Hier hatte die Gemeinde Sassenburg dem Landkreis angeboten, die Arbeiten vorzufinanzieren. „Da gibt es bislang noch keine Aussage des Landkreises zu“, so Gemeindebürgermeister Volker Arms.

cha

Westerbeck. Da mögen einige Westerbecker schon einen gehörigen Schrecken bekommen haben, als am Donnerstag gegen 10 Uhr mit der Fällung einiger Eichen an der Hauptstraße begonnen wurde. „Keine Angst“, beruhigt Sebastian Zielonko vom Bauamt der Gemeinde Sassenburg. „Das Fällen war auf Grund der Sturmschäden nötig."

29.07.2015

Sassenburg. „Das Sturmtief Siegfried hat uns heftig getroffen“, berichtete Gemeindebürgermeister Volker Arms bei der jüngsten Sitzung des Gemeinderates. „Inzwischen liegen uns für die Beseitigung der Schäden Rechnungen in Höhe von 58.000 Euro vor“, so Arms weiter.

31.07.2015

Triangel. Der Triangeler Kreisel wird immer mehr verschönert. Derzeit ist Bildhauer Uwe Thiem dabei, das Triangeler Ortswappen auf den größten Findling aufzubringen.

30.07.2015
Anzeige