Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Sassenburg Tourismus-Stammtisch mit ersten Ideen
Gifhorn Sassenburg Tourismus-Stammtisch mit ersten Ideen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:00 17.03.2015
Erstes Treffen im Rathaus: Tourismus-Anbieter aus der Sassenburg trafen sich zum Stammtisch und sammelten Ideen für neue Angebote.

In Sachen Tourismus tut sich etwas in der Gemeinde Sassenburg: Auf Initiative des Stüder Ratsherren Hartmut Viering hatte Fachbereichsleiter Dirk Behrens zum ersten Sassenburger Tourismus-Stammtisch in das Rathaus eingeladen.

Rund 20 Interessierte waren der Einladung gefolgt. Dabei waren Vertreter aus der Gastronomie, Vermieter von Fremdenzimmern, eine Abordnung des Bernsteinsees, Mitglieder des Moorbahnvereins und des Moormuseums, eine Vertreterin des Grußendorfer Forsthofes, Busunternehmer sowie Gemeinderats- und Ortsratsvertreter. „Es sprudelte nur so vor Ideen“, freuten sich Behrens und Viering über die tolle Resonanz.

Nach der Begrüßung durch Bürgermeister Volker Arms und einer kurzen Vorstellungsrunde, bekam jeder die Gelegenheit, seine eigenen Konzepte, aber auch seine Erwartungen der Runde näher zu bringen. Dabei wurden erfreulicherweise nicht nur erste Verbindungen geknüpft wie zwischen den Betreibern des Bernsteinsees und dem Aero-Club Wolfsburg, der seinen Segelflugplatz gleich gegenüber des Bernsteinsees hat, sowie dem Forsthof Grußendorf, der mit seiner Blaubeerplantage regionale Produkte anbietet.

Es gab auch ganz konkrete Ideen. So könnte etwa das Seniorenheim Haus Eichenhof die Moorbahnfahrer beköstigen. „Wir wollen ein Netzwerk knüpfen“, so Dirk Behrens. „Wir möchten nicht nur für Touristen etwas anbieten, sondern auch etwas für Menschen, die in unserem Landkreis leben. Wir müssen uns hinter anderen Angeboten schließlich nicht verstecken.“ Weitere Treffen sind geplant.

cha

Triangel. 1955 sind die Neudorf-Platendorfer eingeschult worden, 1960 stießen die Triangeler dazu. Und am Samstag haben sie sich in der Alter Schmiede erstmals wiedergesehen - 50 Jahre nach dem Ende der gemeinsamen Schulzeit.

15.03.2015

Grußendorf. Jede Menge strahlender Gesichter gab es am Donnerstagvormittag in der Hermann-Löns-Schule. Im Rahmen einer kleinen Feierstunde wurden nämlich die Siegerinnen und Sieger des Lesewettbewerbs geehrt.

12.03.2015

Grußendorf. Der Fahrbahn-Zustand auf der Bromer Straße in Grußendorf ist eine Katastrophe - meint jedenfalls Ortsbürgermeister Peter Schillberg und fordert eine Sanierung. Das jedoch könnte schwierig werden.

11.03.2015