Volltextsuche über das Angebot:

27 ° / 14 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Tödlicher Unfall auf der B188

Sassenburg-Neuhaus Tödlicher Unfall auf der B188

Tödlicher Unfall auf der Bundesstraße 188 bei Neuhaus: Ein 56-jähriger Motorradfahrer verlor heute gegen 16.40 Uhr die Gewalt über sein Zweirad, das nach Durchfahren einer Linkskurve mehrmals aufschlug. Der Mann aus Neudorf-Platendorf rutschte laut Polizei 90 Meter auf der Fahrbahn. Er war auf der Stelle tot.

Voriger Artikel
Wasserspiele sind bei den Kids der Hit
Nächster Artikel
Kleine Dorfstraße: Vorschläge für mehr Parkplätze

Tödlicher Unfall: Ein 56-jähriger Motorradfahrer starb heute auf der B 188 bei Neuhaus.

Quelle: Sebastian Preuß

Nach ersten Ermittlungen der Polizei war der Motorradfahrer „mit sehr hoher Geschwindigkeit“ in Richtung Gifhorn unterwegs. Nach Durchfahren einer Linkskurve habe er kurzzeitig gebremst, sei dann aber in Schräglage geraten. Der Fahrer wurde von der Maschine getrennt. Er rutschte 90 Meter über die Straße. Für ihn kam jede Hilfe zu spät. Auch die Besatzung eines Rettungshubschraubers konnte ihm nicht mehr helfen.

Das Motorrad schleuderte durch die Luft und schlug neben der Straße mehrmals auf. Beschädigt wurde auch ein Auto, das vor dem Motorrad gefahren war. Die näheren Umstände des Unfalls müssen aber noch geklärt werden.

Die B 188 war bis gegen 19 Uhr voll gesperrt. Danach wurde zunächst eine Spur freigegeben.

fed

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sassenburg

VfL Wolfsburg oder Eintracht Braunschweig: Wer gewinnt die Relegation?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr