Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Tag der Senioren: Hundesport wird vorgestellt

Dannenbüttel Tag der Senioren: Hundesport wird vorgestellt

Dannenbüttel. Der Tag der Senioren wartet am Sonntag, 13. September, von 10 bis 17 Uhr auf dem Dannenbütteler Festplatz mit einem bunten Markt der Möglichkeiten auf. Im vielseitigen Showprogramm erleben die Besucher unter anderem Hundesport und das Projekt „Helfer auf vier Pfoten“.

Voriger Artikel
Stippvisite der untreuen Storchendame im alten Nest
Nächster Artikel
Neue Krippe startet mit elf Kindern

Herrlicher Hundesport: Beate Sprenger und Malinois Anouk präsentieren beim Tag der Senioren Rallye Obedience.

Quelle: Ron Niebuhr

Obedience, Rally Obedience und Schutzdienst werden vorgestellt. Ersteres gilt als „hohe Schule“, weiß Beate Sprenger. Die Grußendorferin ist seit 30 Jahren im Hundesport aktiv. Bei Obedience kommt es auf die harmonische, präzise und schnelle Umsetzung der vorgegebenen Übungen an. Beim Tag der Senioren ist mit Nicole Krolik und Malinois Betty das amtierende Weltmeister-Duo am Start.

Rallye Obedience ist vereinfacht gesagt die „abgespeckte Version von Obedience, aber mit höherem Spaßfaktor“, erklärt Sprenger. Ähnlich wie bei Agility ist ein Parcours zu absolvieren, die Aufgaben wie Spirale, Acht laufen, im Kreis drehen oder Slalom sind ausgeschildert. Der Hundeführer darf Hör- und Handzeichen geben und den Hund mit lobenden Worten motivieren. „Das ist herrlich. Man kann mit seinem Hund richtig arbeiten“, sagt Sprenger.

Den Schutzdienst führt beim Tag der Senioren die sechsjährige Elisa Schöner mit Schäferhündin Alexa vor. „Die beiden zeigen, wie harmlos das ist“, sagt Sprenger. So wolle man auch Vorurteile abbauen: „Schutzdienst ist ein reines Beutespiel. Man bildet damit keine Polizeihunde aus und macht so aus Hunden auch keine Beißer“, betont Renate Lange vom Seniorenbeirat.

Das Projekt „Helfer auf vier Pfoten“ schließlich präsentiert Petra Nickelsen. Sie besucht mit ihren vielseitig begabten Hunden Theo und Greta unter anderem Altenheime - stets sehr zur Freude der Bewohner.

rn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sassenburg
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr