Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Sassenburg Tag der Senioren: Hundesport wird vorgestellt
Gifhorn Sassenburg Tag der Senioren: Hundesport wird vorgestellt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:00 26.08.2015
Herrlicher Hundesport: Beate Sprenger und Malinois Anouk präsentieren beim Tag der Senioren Rallye Obedience. Quelle: Ron Niebuhr
Anzeige

Obedience, Rally Obedience und Schutzdienst werden vorgestellt. Ersteres gilt als „hohe Schule“, weiß Beate Sprenger. Die Grußendorferin ist seit 30 Jahren im Hundesport aktiv. Bei Obedience kommt es auf die harmonische, präzise und schnelle Umsetzung der vorgegebenen Übungen an. Beim Tag der Senioren ist mit Nicole Krolik und Malinois Betty das amtierende Weltmeister-Duo am Start.

Rallye Obedience ist vereinfacht gesagt die „abgespeckte Version von Obedience, aber mit höherem Spaßfaktor“, erklärt Sprenger. Ähnlich wie bei Agility ist ein Parcours zu absolvieren, die Aufgaben wie Spirale, Acht laufen, im Kreis drehen oder Slalom sind ausgeschildert. Der Hundeführer darf Hör- und Handzeichen geben und den Hund mit lobenden Worten motivieren. „Das ist herrlich. Man kann mit seinem Hund richtig arbeiten“, sagt Sprenger.

Den Schutzdienst führt beim Tag der Senioren die sechsjährige Elisa Schöner mit Schäferhündin Alexa vor. „Die beiden zeigen, wie harmlos das ist“, sagt Sprenger. So wolle man auch Vorurteile abbauen: „Schutzdienst ist ein reines Beutespiel. Man bildet damit keine Polizeihunde aus und macht so aus Hunden auch keine Beißer“, betont Renate Lange vom Seniorenbeirat.

Das Projekt „Helfer auf vier Pfoten“ schließlich präsentiert Petra Nickelsen. Sie besucht mit ihren vielseitig begabten Hunden Theo und Greta unter anderem Altenheime - stets sehr zur Freude der Bewohner.

rn

Triangel. Überraschender Besuch vor der Abreise: Wie der Triangeler Dr. Stefan Csögör berichtet, tauchte die Storchendame noch mal auf dem Nest auf, die im März nach sechs Jahren mit ihrem langjährigen Storchenmann brach und nach Dannenbüttel zog.

28.08.2015

Triangel. Relativ glimpflich ausgegangen ist am Sonntag gegen 20.30 Uhr ein Baumunfall zwischen Triangel und der IGS bei Westerbeck. Ein BMW Cabrio kam laut Polizei aus bislang ungeklärter Ursache von der Straße ab. Der Stamm des Baums war nach Radwegbauarbeiten noch mit Schindeln verkleidet.

23.08.2015

Grußendorf. In diesem Jahr feiert das ET-Zweiradmuseum im Grußendorfer Birkenweg 18 sein 20-jähriges Bestehen. Das ET steht für Egon und Tobias Tantius. Das Motto von Vater und Sohn lautet: „Räder, Menschen & Geschichten“. Sie sammeln nämlich nicht nur Fahrräder, Mopeds und Mofas, sondern auch die Geschichten dahinter.

26.08.2015
Anzeige