Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Sturmschäden: Hauptstraßen-Eichen fallen

Sassenburg-Westerbeck Sturmschäden: Hauptstraßen-Eichen fallen

Westerbeck. Da mögen einige Westerbecker schon einen gehörigen Schrecken bekommen haben, als am Donnerstag gegen 10 Uhr mit der Fällung einiger Eichen an der Hauptstraße begonnen wurde. „Keine Angst“, beruhigt Sebastian Zielonko vom Bauamt der Gemeinde Sassenburg. „Das Fällen war auf Grund der Sturmschäden nötig."

Voriger Artikel
Hohe Schäden durch Sturm Siegfried
Nächster Artikel
Triangel: Radweg zur IGS wird erneuert

Sturmfolgen: In Westerbeck wurden am heutigen Donnerstag Bäume gefällt - wegen morscher Stämme drohten sie umzufallen.

Quelle: Chavier

Erst kürzlich war in Westerbeck heftig darüber diskutiert worden, dass im Rahmen eines Gesamtkonzeptes in Sachen Verkehrsberuhigung für die Hauptstraße möglicherweise zahlreiche Eichen fallen müssten. „Das hier hat mit dem Konzept gar nichts zu tun“, betonnt denn auch Bauamtsleiter Jörg Wolpers.

Von Seiten der Verwaltung war ohnehin klargestellt worden, dass im Rahmen dieses Konzeptes keinesfalls die gesamte Eichenallee gefällt werde. „Daran ist überhaupt nicht zu denken“, erklärte Bürgermeister Volker Arms. Jetzt mussten jedoch drei Eichen gefällt werden. Die hat allesamt Sturmtief Siegfried auf dem Gewissen. „Bei einem der drei Bäume hat der Sturm die gesamte Krone zerlegt“, so Sebastian Zielonko. Die anderen Bäume drohten umzukippen, weil die Stämme morsch waren. Die Arbeiten wurden von der Tiddischer Spezialfirma Der Baumprofi Melhaff ausgeführt.

Neuigkeiten in Sachen Verkehrsberuhigung gibt es dennoch: In Höhe des Seniorenheims Haus Eichenhof soll ein Versuch mit einer Dunkelampel gestartet werden. Der Test müsse mit der Straßenbaubehörde abgestimmt werden.

cha

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sassenburg
Weihnachtsmärchen "Der gestiefelte Kater"

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr