Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Sassenburg Stüder backen Kekse zum Advent
Gifhorn Sassenburg Stüder backen Kekse zum Advent
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:00 17.11.2016
Alt und jung: Die Mutter-Kind-Gruppe der Kirchengemeinde Zum Guten Hirten und Stüdes Landfrauen backten Kekse. Quelle: Ron Niebuhr
Anzeige
Stüde

Sieben Kinder und ihre Mütter machten mit, vier weitere kleine Stüder fehlten leider wegen Krankheit. Für die Aktion holte die Gruppe die Landfrauen an Bord. Die haben jede Menge Erfahrung, backten ohnehin gerade Kekse für den Gifhorner Schlossmarkt zum Advent. „Und wir haben etwas von ihrem Mürbteig abbekommen“, freute sich Gabi Bischoff.

Mit Patricia Bönnen hat sie die Gruppe der Kirchengemeinde Zum Guten Hirten im Frühjahr wiederbelebt (AZ berichtete). Willkommen sind zu den monatlichen Treffen im Bürgerhaus nicht nur Stüder sondern auch Kinder und Mütter aus Nachbarorten. Daneben sind besondere Aktionen vorgesehen wie Eier bemalen zu Ostern, Laternen basteln zu St. Martin oder eben Kekse backen zum Advent.

Dabei rollten die Mütter den Mürbteig aus. Die Kinder stachen mit Rentier-, Engel-, Tannen- und Sternförmchen Kekse aus. „Wir dürfen zum Glück den Ofen der Feuerwehr mitbenutzen“, sagte Bischoff. Sonst hätten Mutter-Kind-Gruppe und Landfrauen gar nicht alle Kekse backen können. „Wir verzieren sie noch mit Zuckerguss und bunten Streuseln“, sagte Bischoff.

Ortsbürgermeister André Bischoff begrüßte das gemeinsame Backen von Jung und Alt: „Genau solche Aktionen machen das Dorfleben aus.“ Übrigens gingen auch die Kinder aus der Gruppe, die in der Weihnachtsbäckerei fehlten, nicht leer aus: „Wir bringen jedem eine Tüte mit Keksen vorbei“, versicherte Gabi Bischoff. Genug gebacken hatten Kinder, Mütter und Landfrauen ja.

 rn

Zwei einstimmige Wahlen, einmal „Vielen Dank!“, einmal „Dankeschön!“, zweimal „Ich nehme die Wahl an.“ - In ein paar Minuten war klar, dass André Bischoff Ortsbürgermeister von Stüde und Andreas Röhsner sein Stellvertreter bleibt. Auch sonst glänzte der Ortsrat mit konstruktiver Einigkeit.

15.11.2016

Immer für eine Überraschung gut sind Männergesangverein und Frauenchor aus Neudorf-Platendorf. Bei der jüngsten Blutspende in der Mehrzweckhalle schneiten die Sänger und Chorleiter Ruben Krenzke mal eben so herein - und stimmten ein paar Lieder über die Liebe an!

14.11.2016
Sassenburg Kieslaster fährt sich im Straßenseitenraum fest - Unfallflucht: Trecker drängt LKW ab

Die Polizei sucht Zeugen zu einer Verkehrsunfallflucht, die sich heute Vormittag auf der Kreisstraße 31/1 zwischen Neudorf-Platendorf und Schönewörde ereignet hat. Ein Kieslaster musste einem Treckergespann ausweichen und fuhr sich im moorigen Straßenseitenraum fest.

14.11.2016
Anzeige