Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Sassenburg Gemeinde warnt vor Gefahr durch Lagerfeuer
Gifhorn Sassenburg Gemeinde warnt vor Gefahr durch Lagerfeuer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:00 26.07.2018
Gefährlich: Aufgrund der Dürre können Lagerfeuer schnell zu Flächenbränden führen. Quelle: Michael Thomas
Stüde

Schon wieder haben Unbekannte am Stüder Heudamm im Bereich der Kanalbrücke ein Lagerfeuer angezündet. Laut Sassenburgs Ordnungsamtsleiter Dirk Behrens habe das Feuer in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag gebrannt.

Behrens weist in diesem Zusammenhang auf das allgemeine Verbot von Lagerfeuern hin – nicht nur angesichts der hohen Waldbrandgefahr sowie des Durchfahrtsverbots am Stüder Heudamm.

Funkenflug kann schnell zu einem Waldbrand führen

„Auch wenn das Feuer auf einer Asphaltdecke brennt, kann Funkenflug bei der aktuellen starken Trockenheit schnell zu einem Waldbrand führen“, betont er. Hohe Strafen für die Verursacher seien möglich, bei einem Feuerwehreinsatz werde die Gemeinde diesen zudem in Rechnung stellen.

Dazu kämen Ersatzansprüche für die Beschädigung der Straße und die Aufräumarbeiten. Außerdem erwarte die Verursacher eventuell eine Strafe, wenn sie den für Pkw gesperrten Bereich an der Kanalbrücke befahren.

„Wir haben derartige Vorfälle zum wiederholten Male festgestellt und werden den Bereich im Auge behalten“, kündigt Behrens an.

Von Thorsten Behrens

Er ist überführt: Für den Tod von zwei Lämmern bei einer Attacke am 16. Mai in Grußendorf ist der Wolf verantwortlich. Davon geht jetzt das Wolfsbüro Niedersachsen nach Auswertung der Spuren aus.

25.07.2018

Vor einem halben Jahr ist der Nabu-Kreisverband mit einem Projekt zur Entkusselung des Großen Moores gestartet. Rund 150 Hektar Heidefläche sollen in drei Jahren von Kiefern und Birken befreit werden. Das Projekt kommt voran, doch die Trockenheit erschwert die Arbeiten im Moor.

25.07.2018

Ein rauschendes Schützenfest liegt hinterm Moordorf – mit Disco und Tanz für die Großen, Spiel und Spaß für die Kleinen sowie Umzügen und Königsfrühstück für alle. Apropos König: Mit Peter Heinz fand die scheidende Majestät Friedhelm Helms einen würdigen Thronfolger.

23.07.2018