Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Sassenburg Streit um Gründe für die Abwahl
Gifhorn Sassenburg Streit um Gründe für die Abwahl
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:24 06.05.2015
Politikum: Daniela Grußendorf-Zache soll abgewählt werden, Horst Loos widerspricht vermeintlichen Gründen. Quelle: Ron Niebuhr (2) / GoogleMaps (1)
Anzeige

Drei Themen bewegen das Dorf: Die Erschließung von Bauland, der Wunsch nach einem Dorfgemeinschaftshaus und die Gestaltung von Grünflächen an der Westerbecker Straße, zählt Kautzsch auf. „Ich bin gefragt worden, was da los ist“, weist Grußendorf-Zache darauf hin, dass an der Westerbecker Straße alle Rotdornbäume knapp einen Meter überm Boden abgesägt wurden.

Sie beantragte daher am 19. April schriftlich bei Gemeindebürgermeister Volker Arms, einen Ortsrat zu allen drei Punkten einzuberufen. Daraufhin sei ihr von Verwaltung und Ortsbürgermeister nahe gelegt worden, ihre Vize-Ortsbürgermeisterschaft abzugeben: „Dieses Angebot habe ich abgelehnt. Ich sehe dafür keinen Grund.“ Und weiter: „Wenn ich mein Amt aufgeben soll, muss man mich schon abwählen.“

Das soll in der Ortsratssitzung am Donnerstag ab 19 Uhr im Feuerwehrhaus geschehen. Die Hintergründe dafür stellen sich laut Ortsbürgermeister Loos allerdings anders dar: Grußendorf-Zache sei nach der Kommunalwahl 2011 als Mitglied der CDU-Fraktion zur Vizeortsbürgermeisterin berufen worden. Ihr Ausscheiden aus dieser Fraktion habe die Lage verändert, eine Neuwahl sei angebracht, sagt Loos.

rn

Grußendorf. Eigentlich fing alles schon viel früher an, doch im Mai 1995 öffnete das ET-Zweiradmuseum in Grußendorf im Birkenweg 18 erstmals seine Pforten - jetzt besteht es seit 20 Jahren.

03.05.2015

Sassenburg. Die IGS Sassenburg erhält eine Oberstufe. Somit können Schüler dort auch das Abitur machen. Doch zunächst einmal muss ordentlich investiert werden - nämlich mehrere Millionen Euro.

02.05.2015

Neudorf-Platendorf. Waldwoche ist gerade bei den beiden Vormittags- und der Nachmittagsgruppe des Thomas-Kindergartens angesagt. „Die Kinder sind mit viel Begeisterung dabei“, sagt Kita-Leiterin Karen Utzinger.

29.04.2015
Anzeige