Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -4 ° Nebel

Navigation:
Skatspieler für die Oberliga gesucht

Stüde Skatspieler für die Oberliga gesucht

Stüde. Die Grußendorfer Skatfreunde haben sich in der Oberliga etabliert. „Wir liegen auf einem guten Mittelfeldplatz“, sagte Lothar Neumann.

Voriger Artikel
Wohnhausbrand in Neudorf-Platendorf
Nächster Artikel
Defekter Katalyt-Ofen ist Ursache für Feuer

Vereinsmeister gekürt: Lothar Neumann (v.l.) gratulierte den Skatfreunden Karl-Heinz Ubrig, Carsten Rieck und Heinrich Dürkop.

Quelle: Ron Niebuhr

Der Vorsitzende ist zufrieden, obgleich „wir in der vergangenen Saison dichter dran waren am Aufstieg.“ Der Vereinsmeister steht auch fest: Karl-Heinz Ubrig.

2012 sind die Grußendorfer Skatfreunde in die Oberliga eingezogen, 2013 schlossen sie die Saison auf dem dritten Platz ab, aktuell liegen sie im guten Mittelfeld. Für den vergleichsweise kleinen Verein - er zählt nur elf Spieler - ist das ein beachtliches Ergebnis. Und: „So haben wir ein Ziel für die kommende Saison“, sagte Neumann. Denn die Regionalliga reizt die Skatfreunde durchaus. Aber sie wissen: „Der Aufstieg ist immer das schwierigste“, sagte Neumann.

Zumal die Ersatzbank der Grußendorfer Kartenspieler zahlenmäßig schwach besetzt ist: „Uns fehlt junger Nachwuchs“, betonte Neumann. Spielberechtigt sind für die Oberliga zwar alle elf Mitglieder. Aber vier Spieler zu finden, die auch wirklich zum Punktspiel antreten, sei mitunter schwierig, sagte Neumann. Leider könne man junge Erwachsene fürs Kartenspielen kaum mehr interessieren: „Früher wurde in jeder Kneipe Skat gespielt“, erzählte Neumann. Heute seien für viele junge Leute eben Computer und Internet spannender als Skat.

Wer das Spiel trotzdem mal kennen lernen möchte, ist bei den Grußendorfer Skatfreunden stets willkommen. Sie trainieren jeden Freitag ab 19.30 Uhr in der Stüder Gaststätte Zum Hufeisen. Vereinsmeister ist Karl-Heinz Ubrig (36.273 Punkte) vor Carsten Rieck (35.417) und Heinrich Dürkop (34.518). Die höchste gespielte Einzelserie gelang Horst Gast mit 1871 Punkten.

rn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sassenburg
Weihnachtsmärchen "Der gestiefelte Kater"

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr