Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Sprühregen

Navigation:
Schweinemast: Landwirt greift Gemeinderat an

Sassenburg / Dannenbüttel Schweinemast: Landwirt greift Gemeinderat an

Sassenburg. Dicke Luft beim Sassenburger Gemeinderat: Der befasste sich in jüngster Sitzung mit der geplanten Schweinemast-Anlage.

Voriger Artikel
KusS: Erstmals kommt eine Kabarettistin
Nächster Artikel
89 Aussteller - mehr geht nicht

Hält an seinem Vorhaben fest: Karsten Lüdde will eine Schweinemastanlage zwischen Westerbeck und Dannenbüttel bauen. Im Gemeinderat wurde wieder darüber diskutiert

Quelle: Peter Chavier

Für aufgeheizte Stimmung sorgte bei der Sitzung des Sassenburger Gemeinderates am Donnerstag in Neudorf-Platendorf das Thema Schweinemastanlage.

Gleich zu Beginn beklagte Landwirt Karsten Lüdde, der die Anlage bauen will, dass er in Sachen Erschließungsvertrag ein verbessertes Angebot abgegeben habe. „Darauf habe ich bis heute keine Rückmeldung bekommen. Das ist eine Frechheit“, kritisierte Lüdde.

Bürgermester Volker Arms betonte, dass es in dem Angebot „keine wesentliche Verbesserung gegeben hat“. Der Rat debattierte über den Entwurf für den Erschließungsvertrag, den die Verwaltung vorgelegt hatte. Michael Lehr (CDU) betonte, auch in Richtung der gut 20 Zuhörer, „dass wir hier heute nicht über den Bau der Schweinemastanlage zwischen Dannenbüttel und Westerbeck entscheiden, sondern über eine Erschließungsvereinbarung für einen Wirtschaftsweg“.

Darin geht es um die Art des Ausbaus. Stimmt Landwirt Lüdde diesem Vorschlag zu, so bekommt er das Wegerecht. Außerdem muss er Auflagen des Landkreises erfüllen. Es gehe hier auch um eine Entscheidung, so Jörg Heuer (SPD), „wie wir künftig die Wege im außerörtlichen Bereich ausbauen“. Michael Lehr befürchtete, „dass wir hier etwas Übertriebenes fordern“. Volker Arms betonte, „dass wir unsere Entscheidung auf Grund der Richtlinien des ländlichen Wegebaus treffen.“ Andreas Kautzsch (BIG) erklärte: „Wir haben das Thema Alternativstandort nicht weiter verfolgt.“ Bei zwölf Ja- und acht Nein-Stimmen wurde der Vorschlag der Verwaltung angenommen.

cha

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sassenburg
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr