Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Schützen bei Deutscher Meisterschaft in München

Triangel Schützen bei Deutscher Meisterschaft in München

Triangel/München. Auf ganz großer Bühne trat jetzt ein Triangeler Trio an: bei der Deutschen Meisterschaft. Obwohl es nicht allen drei Luftgewehrschützen gelang, ihr volles Potential abzurufen, bot sich ihnen mit dem Wettkampf in München doch ein großartiges sportliches Erlebnis.

Voriger Artikel
O‘zapt is: Auf Fassanstich folgt die Mega-Sause
Nächster Artikel
Tag der offenen Tür im Haus am Bernsteinsee

Fantastisches Erlebnis: Triangels Luftgewehrschützen genossen die große sportliche Bühne bei der Deutschen Meisterschaft.

Quelle: eingereicht

Vivien Kistner startete in der Juniorenklasse weiblich. Allerdings: „Sie ist irgendwie nicht gut drauf gewesen und weit hinter ihren Ergebnissen zurückgeblieben“, bedauerte Olaf Krawehl. 370 Ringe erreichte sie mit 40 Schuss - und lag damit auf Rang 84 von 87. Für Cedric Speer lief es besser: „Er hat eine sehr gute Leistung gezeigt“, berichtete Krawehl. Mit 571 Ringen belegte Speer in der starken Konkurrenz der Juniorenklasse männlich Platz 57 von 92. „Die Jungs mussten 60 Schuss abgeben“, sagte Krawehl.

Der Teamkapitän selbst schnitt am besten ab: 384 Ringe aus 40 Schuss bescherten Krawehl Platz 33 von 176 in der Herren-Altersklasse. Und das Schönste daran: „Ich bin der beste Niedersachse. Alle anderen lagen hinter mir“, freute sich Krawehl. Für diesen Erfolg schmissen die Vereinskameraden eine Überraschungsparty nach der Rückkehr aus München. Dabei berichtete Krawehl auch von seinem persönlichen Highlight der Deutschen Meisterschaft: „Wir haben Barbara Engleder getroffen!“ Sie ist amtierende Olympiasiegerin im Kleinkaliber-Dreistellungskampf.

Für Sportschützen stehen zwei Workshops mit Landestrainer Norbert Poltermann an: Luftgewehr-Training in Triangel am 15. Oktober und Kleinkaliber-Liegend-Training in der Final-Halle in Hannover am 16. Oktober. Für letzteres sind noch ein paar Plätze frei. Wer Interesse daran hat, kann sich bei Olaf Krawehl per E-Mail an olaf.krawehl@t-online.de anmelden.

rn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sassenburg
VWI-Treppenhauslauf in Wolfsburg
Kommunalwahl im Landkreis Gifhorn am 11. September 2016

Am 11. September sind alle Einwohner im Landkreis Gifhorn aufgerufen, über die Zukunft ihrer Kommunen zu entscheiden. mehr

Sollte es auch im kommenden Jahr eine Riesensause stars@ndr2 live in Gifhorn geben?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Alle Nachrichten zum Diesel-Skandal bei VW

Alle Neuigkeiten und Hintergründe zum VW-Abgasskandal finden Sie auf unserer Themenseite. mehr