Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Sassenburg Schüler schwimmen um Medaillen
Gifhorn Sassenburg Schüler schwimmen um Medaillen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:00 16.06.2016
Ab ins kühle Nass: Dritt- und Viertklässler der Neudorf-Platendorfer Findorffschule trugen Schwimmspiele in der Gifhorner Allerwelle aus.
Anzeige

Je näher das Ende der großen Pause rückte, desto aufgeregter waren die Grundschüler. Denn sie wussten, dass der Bus ins Gifhorner Freibad anrollte. Dort waren Schwimmspiele angesagt. Dafür wärmten sich die Kinder standesgemäß auf - mit Rutschen, Ball spielen und Planschen.

Dann fiel auch schon der Startschuss zum großen Mehrkampf im Wasser. Dabei galt es, geschickt mit den Kräften zu haushalten, damit für alle Disziplinen noch genug Saft im Akku blieb. Auch wenn es manchen kleinen Wassersportler natürlich reizte, schon beim 25-Meter-Wettschwimmen volle Power zu geben.

Beim Streckentauchen überraschten einige Kinder mit sensationellen Leistungen: satte 14 Meter! Weitere Punkte strichen sie beim Tauchen nach Ringen und beim Turmspringen ein. Neuntklässler der Oberschule Weyhausen unterstützten die Lehrer der Findorffschule bei den Schwimmspielen. Sie begleiteten die Kinder auf dem Mehrkampf-Parcours im Freibad von Station zu Station.

Seinen spaßigen Höhepunkt fand der Wettbewerb mit einer großen Wasserschlacht aller Dritt- und Viertklässler im Nichtschwimmerbecken, die auch vor dem einen oder anderen Lehrer nicht halt machte. Die besten Schwimmer bekommen am letzten Schultag vor den Ferien Medaillen.

rn

Triangel. Gottesdienst im Park feiern die Thomaskirche und die Freikirche aus Neudorf-Platendorf seit vielen Jahren stets gemeinsam mit dem Haus Triangel der Diakonie Himmelsthür. Jetzt war es wieder so weit. Gut 100 Gäste nahmen daran teil. Zentrale Frage diesmal: „Wann ist der Mensch frei?“

15.06.2016

Sassenburg. Die Sassenburger CDU hat einstimmig die Kandidaten für die Gemeinderatswahl am 11. September aufgestellt. Helmut Hermann aus Neudorf-Platendorf führt die Liste an, gefolgt von Annette Merz (Westerbeck), die bereits 2014 als Bürgermeisterkandidatin der CDU aufgestellt war.

15.06.2016

Grußendorf. Der Nachwuchs legte vor, die Aktiven zogen nach: Neben den Jugendfeuerwehren (AZ berichtete) konkurrierten am Samstagnachmittag in Grußendorf auch die Ortsfeuerwehren der Sassenburg miteinander um die Qualifikation für den Kreiswettbewerb. Es siegten die Stüder.

13.06.2016
Anzeige