Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Schon wieder ein Wohnhaus-Brand

Sassenburg / Neudorf-Platendorf Schon wieder ein Wohnhaus-Brand

Neudorf-Platendorf / Isenbüttel. Es war der dritte Brand im Kreis Gifhorn innerhalb von 15 Stunden: In der Nacht zum heutigen Donnerstag brannte ein Wohnhaus am Siedlerweg in Neudorf-Platendorf. Die Bewohner wurden nicht verletzt.

Voriger Artikel
Schulneubau mit WLAN und digitalen Tafeln
Nächster Artikel
Flüchtlingshilfe: 50 Bürger beim Runden Tisch

Nächtlicher Wohnhaus-Brand in Neudorf-Platendorf: Die Bewohner wurden rechtzeitig aus dem Gebäude gerettet.

Quelle: Photowerk (sp)

Ein Nachbar hatte um 1.52 Uhr das Feuer bemerkt, das zunächst in der Garage entstanden war und danach auf das Wohnhaus übergriff. Als die Feuerwehr eintraf, schlugen laut Polizeisprecher Lothar Michels schon die Flammen aus dem Dachstuhl. Die Feuerwehr habe die Bewohner geweckt, die somit noch rechtzeitig aus dem Haus gerettet wurden.

Im Einsatz waren 17 Feuerwehrleute aus Neudorf-Platendorf, die von den Wehren Triangel und Westerbeck unterstützt wurden.

Das Haus sei unbewohnbar, sagt Michels. Die Ermittler schätzen den Schaden auf 250.000 Euro.

  • Bei dem Wohnhaus-Brand 15 Stunden vorher am Tankumsee, wo die Bewohnerin (51) eine leichte Rauchgasvergiftung erlitten hatte, entstand nach neusten Erkenntnissen 200.000 Euro Sachschaden. In beiden Fällen hat die Polizei noch „keine belastbaren Erkenntnisse“ zur Brandursache.

rtm

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Isenbüttel
Acht Wehren im Einsatz: Am Tankumsee brannte am Mittwoch ein Holzhaus, die Bewohnerin erlitt eine leichte Rauchvergiftung.

Isenbüttel. Alle acht Wehren aus der Samtgemeinde Isenbüttel waren am Mittwoch am Tankumsee im Einsatz: An der Lärchenallee brannte eines der Holzhäuser, die 51-jährige Bewohnerin kam mit einer leichten Rauchvergiftung vorsorglich ins Gifhorner Klinikum. Das Haus ist zunächst unbewohnbar.

mehr
Mehr aus Sassenburg
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr