Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Sassenburg-Schule: Frischluft für alle Räume

Westerbeck Sassenburg-Schule: Frischluft für alle Räume

Westerbeck. Das wird Schüler, Lehrer und Eltern freuen: Der Verwaltungsausschuss der Sassenburg hat am Donnerstagabend entschieden, die Lüftungs- beziehungsweise Klimaanlage für alle Räume der Sassenburg-Schule inklusive Flure, Lehrerzimmer und Verwaltungstrakt auszuschreiben.

Voriger Artikel
Schweinemast doch kein Thema im Rat?
Nächster Artikel
Fremde Welt: Reisebericht aus Uganda

Für ein einheitliches Raumklima in der Sassenburg-Schule: Dem Testlauf folgt demnächst eine neue Anlage.

Quelle: Peter Chavier

Gemeindebürgermeister Volker Arms informierte am Freitagmorgen in einem Pressegespräch, wie das weitere Vorgehen geplant ist: „Wir werden die Ausschreibung am 2. Februar rausschicken.“ Kernstück der künftigen Lüftungs- oder Klimaanlage werden zwei Großgeräte auf dem Dach sein, eins für die Versorgung des Nordostflügels, eins für den Südwestflügel. „Beide Geräte sind gleich groß, die Mehrkosten für die Versorgung des Verwaltungstrakts werden also überschaubar sein“, vermutet Arms - da gehe es nur um zusätzliche Leitungen.

Ob die Anlage nur für Frischluftzufuhr sorgt oder die Räume auch klimatisiert, richtet sich nach dem Ergebnis der Ausschreibung. „Vermutlich ist eine Klimatisierung nicht teurer als Belüftung.“ Eine Art Bewegungsmelder soll dafür sorgen, dass sich die Anlage nach 15 Minuten ausschaltet, wenn der Raum ungenutzt ist. „Und weil Frischluft immer noch was anderes ist als aufbereitete Luft, können nachts die Lüftungsklappen geöffnet werden“, berichtete Arms.

Sobald die Ausschreibungsergebnisse vorliegen und die erforderlichen Genehmigungen seitens des Landkreises vorliegen, will die Gemeinde Raum für Raum die Leitungen verlegen lassen. „Ziel ist ein einheitliches Raumklima in der gesamten Schule mit CO2-Stabilität“, sagte Arms.

tru

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sassenburg
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr