Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Sassenburg Feuerwehren sollen höheres Budget erhalten
Gifhorn Sassenburg Feuerwehren sollen höheres Budget erhalten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:00 21.11.2018
Unfälle, Brände, Hilfseinsätze: Die Aufgaben der Wehren sind vielfältig. Die Sassenburger Brandschützer sollen dafür jetzt ein höheres Budget erhalten. Quelle: Archiv
Sassenburg

Mit der Erhöhung – der Gemeinderat muss diesen Punkt noch abschießend beraten – gehen auch Änderungen bei der Berechnung einher. Bisher floss nämlich alles, was über 4000 Euro an Gebühreneinnahmen von der Gemeinde verbucht wurde, an die Feuerwehr. Künftig sollen die Gebühreneinnahmen ab 7000 Euro bis 17.000 Euro an die Feuerwehr fließen, die Summe darüber wird zwischen Gemeinde und Wehr geteilt.

Abgabe von Bio-Hundekotbeuteln

Weiteres Thema im Ausschuss: der BIG-Antrag auf ein System zur kostenlosen Abgabe von Bio-Hundekotbeuteln (AZ berichtete). Stüdes Ortsbürgermeister André Bischoff rieb sich an einer Formulierung, wonach die Ortsräte zum Start die Erstausstattung der Hundehalter zur Verfügung stellen sollen. „Wenn der Antrag Arbeit für die Ortsräte bedeutet, sollte er auch in den Ortsräten diskutiert werden“, so Bischoff. Das sahen – fast – alle anderen Ausschussmitglieder ebenso. Mit einer Enthaltung wurde der BIG-Antrag an die sechs Ortsräte in der Sassenburg verwiesen.

Mehrausgaben für den Tierschutz

Eine Enthaltung gab es auch bei der Abstimmung über den Haushalt für den Bereich Brandschutz und Ordnungswesen. Besonderheit in den kommenden drei Jahren: Von 2019 bis 2021 stehen jeweils 40.000 Euro Mehrausgaben für den Tierschutz im Papier. „Das ist für den Neubau des Tierheims in Ribbesbüttel. Daran beteiligt sich die Sassenburg“, erklärte Behrens.

Von Thorsten Behrens

Die Jugendcafés in der Gemeinde Sassenburg sollen künftig länger öffnen, fordert Claudia Böer von der BIG. Die derzeitigen Öffnungszeiten entsprächen nicht den Wünschen der jungen Leute.

20.11.2018

Der TuS hat am bundesweiten Aktionstag Kinderturnen teilgenommen. Mehr als 50 Jungen und Mädchen waren dabei und legten sportlichen Ehrgeiz an den Tag unter der Leitung von Maleen Hermann, Heike und Maylea Müller sowie Stefanie Schrader.

19.11.2018

Feueralarm am Samstagnachmittag in Triangel: Der Brand einer Maschinenhalle im Gewerbegebiet entpuppte sich aber bald als große Übung.

19.11.2018