Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Sassenburg Runder Tisch für Flüchtlinge: Bürger sollen helfen
Gifhorn Sassenburg Runder Tisch für Flüchtlinge: Bürger sollen helfen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:00 04.12.2015
Einer von vielen: Der Westerbecker Dr. Maruan Kseibi hilft schon in Lessien. Jetzt soll es in der Sassenburg einen runden Tisch zum Thema Flüchtlinge geben. Quelle: Peter Chavier (Archiv)
Anzeige

Bislang waren im Gemeindegebiet vornehmlich Flüchtlinge untergebracht worden, die aus Ländern des Balkan kommen. „Diese Menschen werden wohl nicht dauerhaft hier bleiben können“, stellt Arms fest. Diese Situation ändert sich jetzt.

Für den runden Tisch sollen Menschen aus allen Bereichen der Gemeinde angesprochen werden, die zur Integration der Flüchtlinge beitragen können. „Das können Mitglieder des DRK sein oder auch aus anderen Vereinen, aber auch Übersetzer“, nennt Ordnungsamtsleiter Dirk Behrens einige Beispiele.

Volker Arms berichtet, dass in der Flüchtlingsnotunterkunft in Lessien zahlreiche Bürger aus der Sassenburg bereits jetzt helfen würden. „Für dieses Engagement möchte ich Danke sagen.“ Am runden Tisch soll es um die Unterstützung der Flüchtlinge im täglichen Leben gehen, um Sprachkurse und die Förderung der Integration, um die Mobilisierung ehrenamtlicher Helfer und um Sachspenden. Dafür gibt es einen ersten Termin Ende Januar, zu dem ein fester Teilnehmerkreis eingeladen wird, der an dem Abend über die weitere Vorgehensweise beraten wird.

Wer Interesse hat, ehrenamtlich in der Flüchtlingshilfe der Gemeinde Sassenburg mitzuwirken, kann sich aber schon jetzt per E-Mail in der Gemeindeverwaltung melden: bei Svenja Rönneberg (svenja.roenneberg@sassenburg.de), Heinz Kropp (heinz.kropp@sassenburg.de) oder Dirk Behrens (dirk.behrens@sassenburg.de).

cha/tru

Westerbeck. Eine lange Mängelliste, die das Dach der Sassenburg-Grundschule betraf, trug Hans-Gerhard Meyer, Chef der A+I Planungsgruppe am Donnerstagnachmittag dem Bauausschuss vor. Zuletzt waren am Dach gravierende Schäden entdeckt worden (AZ berichtete).

03.12.2015
Sassenburg Sassenburg / Neudorf-Platendorf - Alte Schule: Umbau für zwei Millionen Euro

Neudorf-Platendorf. Die alte Schule in Neudorf-Platendorf, die unter Denkmalschutz steht, soll zum Kulturzentrum umgebaut werden (AZ berichtete). Genutzt werden soll das Gebäude künftig von den Vereinen der Gemeinde. Die Kosten werden auf etwa zwei Millionen Euro geschätzt.

02.12.2015

Sassenburg. Diskutiert wurde bei der jüngsten Sitzung des Sassenburger Gemeinderates über die Förderung von kleinen und mittleren Unternehmen, die so genannte KMU-Förderung. Der Rat entschied, auch von 2016 bis 2020 weitere Mittel zur Verfügung zu stellen.

01.12.2015
Anzeige