Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Sassenburg Rotes Kreuz dankt treuen Mitgliedern
Gifhorn Sassenburg Rotes Kreuz dankt treuen Mitgliedern
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:00 26.05.2016
Schmackhafte Ehrung: Bei besonders treuen Mitgliedern revanchierte sich Dannenbüttels DRK zum 40-jährigen Bestehen mit einem Frühstück. Quelle: Ron Niebuhr
Anzeige

Ursprünglich stand mal die Idee im Raum, den runden Gründungstag des DRK-Ortsvereins mit einem Festakt zu feiern. Nur leider fanden sich nicht ausreichend Unterstützer, um so eine große Veranstaltung zu wuppen. Koch und Strunk wussten sich zu helfen: „Wir haben einfach unsere treuesten Mitglieder zum Frühstück eingeladen. Das ist doch eh viel gemütlicher.“

An den reich gedeckten Frühstückstisch im Landhaus holte Dannenbüttels DRK-Chefin auch Gemeindebürgermeister Volker Arms und DRK-Kreisvorstand Sandro Pietrantoni. Beide zollten Koch und ihrem kleinen Helferkreis allergrößten Respekt für ihr aufopferungsvolles, ehrenamtliches Engagement. Mit Kaffeenachmittagen, Grillfest, Waffelstand auf dem Siedlungsstöbermarkt, Adventsfeier, Kranken-, Geburtstags-, Ehejubiläums- oder Babybesuchen tragen sie zum Dorfleben bei, mit Blutspendeaktionen zum Gemeinwohl.

14 Dannenbütteler gründeten den Ortsverein am 18. Mai 1976 auf Initiative von Walter Schulz. Sieben Dannenbüttelern gebührte beim Frühstück besonderer Dank: den Gründungsmitgliedern Renate Schulz und Margarete Gräfin von Rex, zudem Augustine Neumann, Gisela Camehl, Lilli Münz sowie Marga und Peter von Laffert. Die kleine Runde ließ beim Frühstück Revue passieren, was sie mit dem DRK alles erlebt hat.rn

Sassenburg. Stefan Gerhardt, Betreiber der Mensa in der IGS-Sassenburg mit 830 Schülern, ist weiterhin auf gutem Weg, Ernährungsbildung voranzutreiben. So nahm er jetzt am 6. Forum Schulcatering in Hamburg teil.

24.05.2016

Stüde. 65 Jahre Aero-Club Wolfsburg - das Jubiläum feierte der Verein mit einem aktionsreichen Tag der offenen Tür. Wohl gut 500 Besucher folgten der Einladung der Luftsportler aus der VW-Stadt und schauten im Lauf des Tages auf dem Flugplatz bei Stüde vorbei.

24.05.2016

Sassenburg/Gifhorn. Heinz Kropp steht im Tor, und wenn der Flüchtlingskoordinator doch mal einen der Bälle durchlässt, gibt es Applaus von der Tribüne. Dort sitzt zwar nur eine Handvoll Zuschauer, aber die haben ebenso viel Spaß wie die sieben Spieler in der Halle.

20.05.2016
Anzeige