Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Sassenburg Riesen-Andrang beim zweiten Bauernmarkt
Gifhorn Sassenburg Riesen-Andrang beim zweiten Bauernmarkt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:17 06.09.2017
Riesiger Andrang: Die zweite Ausgabe von Sassenburgs Bauermarkt lockte am Sonntag Tausende Besucher nach Neudorf-Platendorf.  Quelle: Ron Niebuhr
Neudorf-Platendorf

 Liköre aus Gifhorn, Holzvasen aus Bornum, Marmeladen aus Müden, Fisch aus Platendorf, Kreidefarben aus Hillerse, Zuchtkräuter aus Leiferde, Heukränze aus Sehnde, Strickarbeiten aus Isenbüttel, Honig aus Grußendorf – auf der 60 Stände zählenden Bummelmeile fand sich wohl für jeden Geschmack etwas. „Alle Aussteller sind gekommen. Ich glaube, es ist sogar noch einer mehr geworden“, sagte Astrid Schulz.

Sie hatte den Markt gemeinsam mit Wehmeier, Cornelia Gryglewski, Anette Reschke, Sammy Hedriche und Fabian Hoffmann auf die Beine gestellt. Gryglewski ließ es sich nicht nehmen, darüber hinaus noch mit ihrem DRK-Team fleißig Arme Ritter zu braten, Reschke war mit Floristik am Start. Der Bauernmarkt lockte mit vielen Leckereien, besonderes Highlight war einmal mehr das Kuchenbuffet der Landfrauen. Der Männergesangverein trug Lieder vor, sein Vorsitzender Friedrich Wolpers stellte Landmaschinen aus: „Die Riesengeschosse kommen super an bei den Leuten“, freute sich Wehmeier.

Den Auftakt gestaltete wie bei der Premiere Pastorin Sandra Schulz mit einer Andacht. „Da war der Hof bereits voll“, erzählte Siegfried Wehmeier.

Von Ron Niebuhr

Sassenburg Thomas Kindergarten Neudorf-Platendorf - In Kita und Krippe starten neue Gruppen

Zwar laufen noch ein paar Handwerker im Gebäude herum, doch am Freitag startete die neue Kita-Gruppe des Thomas-Kindergartens in den neuen Räumen, die seit März angebaut wurden. Am Montag soll auch die neue Krippengruppe den Betrieb aufnehmen.

01.09.2017

Über eine traumhafte Fördermittelquote darf sich die Gemeinde Sassenburg für den Umbau der Alten Schule und den Bau Vorplatzes in Neudorf-Platendorf freuen. Bei Gesamtkosten von gut 2,5 Millionen Euro sind rund zwei Millionen Euro über Zuschüsse aus zwei Töpfen abgedeckt.

01.09.2017

Aus einem Antrag der BIG im Neudorf-Platendorfer Ortsrat entwickelte sich eine Diskussion über den Standort für die Container, die als zusätzliche Räume der Grundschule genutzt werden sollen. Eine Entscheidung wurde nicht gefällt – ein Ortstermin soll demnächst Klarheit bringen.

30.08.2017