Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
Randale: Strohpuppe mutwillig zerstört

Werbefigur für den Bauernmarkt in Neudorf-Platendorf Randale: Strohpuppe mutwillig zerstört

Angelika Heinemann ist sauer und enttäuscht. Die Ortsvertrauensfrau des Landfrauenvereins kann nicht verstehen, warum Unbekannte die Strohpuppe, die auf den Bauernmarkt am kommenden Sonntag hinweist, zerstört haben.

Voriger Artikel
Hunderte Besucher auf Schnäppchenjagd
Nächster Artikel
Standort für Container-Räume gesucht

Die Enttäuschung ist groß: Randalierer haben die Strohpuppe, die auf den Bauernmarkt aufmerksam macht, zerstört.

Quelle: Thorsten Behrens

Neudorf-Platendorf. Die beiden Arme sind ausgerissen, das Netz, welches das Stroh im Oberkörper halten soll, ist zerrissen, an zwei Stellen Stroh aus dem Oberkörper heraus gepult. „Das ist einfach gemein“, sagt Angelika Heinemann. Ein Dummer-Jungen-Streich ist die Tat in ihren Augen nicht. „Da steckt mehr als zwei Stunden Arbeit von einem halben Dutzend Leuten drin, um diese Figur aufzustellen. Es gibt Leute, die versuchen, etwas für das Dorf auf die Beine zu stellen, und dann kommen andere daher und reißen es böswillig um.“ Vergangenes Jahr stand die Figur an einer anderen Stelle in der Nähe, die nicht so einfach erreichbar ist. Dort konnte sie aber diesmal nicht aufgestellt werden, da der Bereich wegen des vielen Regens zu nass war, um ihn zu befahren. „Alles, was erreichbar ist, wird zerstört“, weiß die Ortsvertrauensfrau, dass es nicht das erste Mal war, dass es einen derartigen Vorfall gab. „Vor ein paar Jahren haben Unbekannte das Kabel vom Weihnachtsbaum durchgeschnitten.“

Den Spaß am Bauernmarkt wollen sich Angelika Heinemann, die Aufsteller der Strohpuppe und das Organisationsteam aber nicht verderben lassen. Er findet am Sonntag, 3. September, in der Zeit von 11 bis 17 Uhr auf dem Hof von Adolf Wulfes, Dorfstraße 65, statt. 60 Aussteller sind dabei, für das leibliche Wohl, Musik und eine Andacht mit Pastorin Sandra Schulz ist gesorgt. Der Eintritt ist frei.

Von Thorsten Behrens

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sassenburg

Auf dieser Themenseite zur Landtagswahl 2017 in Niedersachsen finden Sie alle News, Informationen und Prognosen zu der Wahl des niedersächsischen Landtags. mehr

Ausbildungsplatz in der Region Gifhorn gesucht? Dann schau bei Azubify.de vorbei, deiner Anlaufstelle für alles rund um die Ausbildung in Gifhorn. Powered by AZ. mehr

Die Sanierung des Bahnübergangs bei Ausbüttel hat begonnen. Sind Sie von den Arbeiten auf der B4 betroffen?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr