Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Sassenburg Radweg an K 31 wird ab November ausgebaut
Gifhorn Sassenburg Radweg an K 31 wird ab November ausgebaut
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:17 04.09.2018
Kommt endlich: Der Radweg an der K 31 soll ab November ausgebaut werden. Quelle: Ron Niebuhr (Archiv)
Neudorf-Platendorf

Eigentlich war der Ausbau bereits für 2016 geplant gewesen, war dann aber kurzfristig verschoben worden.

Bis zum 19. September haben Unternehmen jetzt Zeit, ihr Angebot abzugeben. Die Ausschreibung umfasst unter anderem 520 Meter Hochbord und 900 Meter Tiefbord, 4000 Meter Rohrverbund, 11.000 Meter Lehrrohr sowie je 9000 Quadratmeter Asphalttrag- und Asphaltdeckschicht. Ausgeführt werden sollen die Arbeiten ab November – und bis Oktober kommenden Jahres dauern. Bereits erneuerte Bereiche (Bushaltestellen, südliche Mooreiche) werden laut Landkreis ausgenommen.

Ampeln zur Verkehrsregelung

„Der Ausbau ist in fünf größeren Abschnitten vorgesehen, die nacheinander fertiggestellt werden“, so Landrat Dr. Andreas Ebel auf AZ-Anfrage. Zurzeit sei dabei vorgesehen, in kleineren Ausbaubereichen von 150 bis 250 Metern eine Ampelregelung einzurichten und die Fußgänger und Radfahrer über den dann gesperrten Fahrbahnbereich an den Arbeiten vorbeizuführen.

„Es lässt sich nicht umgehen, dass die Anwohner zeitweise nicht mit dem Pkw auf ihre Grundstücke fahren können. Diese Sperrungen sollen sich jedoch pro Zufahrt auf ein bis zwei Tage beschränken. Die Anwohner werden vorher rechtzeitig informiert“, so der Landrat weiter.

1,48 Millionen Euro

Im Haushalt des Landkreises für 2018 stehen für den Ausbau 1,48 Millionen Euro bereit. Die Kosten für den Radweg trägt der Landkreis, so Dr. Ebel. Zusätzlich wird die Gemeinde Sassenburg die Beleuchtung erneuern und der Regiebetrieb Breitbandausbau Leerrohre für die Breitbandverkabelung verlegen. Die Kosten dafür sind in den 1,48 Millionen Euro nicht enthalten.

Von Thorsten Behrens

Der Aero-Club Wolfsburg hat für seinen Stüder Segelflugplatz eine Zulassung für Motorflugzeuge beantragt. Das Verfahren läuft bereits (AZ berichtete).Jetzt hatte der Verein Vertreter der Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr sowie die Anwohner zum Info-Abend geladen – und erhielt kräftig Gegenwind für seine Pläne.

30.08.2018

Ihre Beute ist immerhin 7000 Euro wert: Diebe haben einen Lastwagen vom Gelände einer Gartenbaufirma in Neudorf-Platendorf gestohlen. Die Polizei bittet Zeugen um Hinweise.

30.08.2018

Premiere für den „Wir in Dannenbüttel-Tag“ auf dem Maschplatz in Dannenbüttel: Die Vereine und der Ortsrat haben mit Mini-Disco, Ponyreiten, Tauziehturnier und vielen mehr ordentlich was aufgefahren.

29.08.2018