Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Sassenburg Planungen für den ersten Dorfflohmarkt laufen
Gifhorn Sassenburg Planungen für den ersten Dorfflohmarkt laufen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:00 21.05.2017
Planung läuft: Annette Merz stellte die Ideen für den ersten Westerbecker Dorfflohmarkt vor. Quelle: Ron Niebuhr
Anzeige
Westerbeck

Ortsbürgermeisterin Annette Merz stellte die Idee jetzt den Bürgern vor, darunter Anwohnern der Kleinen Dorfstraße. Die soll sich in eine 300 Meter lange Bummelmeile verwandeln, beidseitig gesäumt von Flohmarktständen. „Für den Anfang sollte das reichen“, sagte Merz. Den Markt nach Päser oder Ribbesbütteler Vorbild gleich auf Höfe und Grundstücke im ganzen Dorf zu verteilen, hält sie für unglücklich: „Dafür ist Westerbeck zu groß.“ Bei starker Nachfrage lasse sich der Markt in den Folgejahren ausweiten.

Am 13. August wird die Kleine Dorfstraße zur Bummelmeile

Ab 10.30 Uhr sollen Beschicker ihre Stände aufbauen können, voraussichtlich von 9.30 bis 16.30 Uhr bleibt die Kleine Dorfstraße für Autos gesperrt. „Am Anfang und Ende stellen wir ein paar Baken auf“, sagte Merz. Gehweg südlich und Grünstreifen nördlich bieten genug Platz für Stände, die Straße selbst bleibt als Flaniermeile und Rettungsgasse frei. Als Standgebühr ist an zehn Euro für drei Meter gedacht, zudem an ein Pfand von zehn Euro. „Das erstatten wir zurück, sofern der Standplatz frei von Müll hinterlassen wird.“

Die Standgebühren fließen in die Kinder- und Jugendarbeit der Kirchengemeinde Zum Guten Hirten. Sie beteiligt sich mit einem Grillstand, die Krümelgruppe sorgt für Kaffee und Kuchen, das DRK für frische Waffeln.

  • Der Ortsrat muss die Pläne absegnen. Das abschließende Planungstreffen ist für Mittwoch, 2. August, 19 Uhr in der Kirche angesetzt.

von Ron Niebuhr

Die Waggons der Moorbahn in Westerbeck sollen im Trockenen stehen, so dass Ein- und Aussteigen bei jedem Wetter angenehm ist. Dafür hat die Kultur- und Sozialstiftung der Sparkasse Gifhorn-Wolfsburg den Verein Natur- und Kultur Erlebnispfad Großes Moor Gifhorn mit 15.000 Euro unterstützt.

18.05.2017
Sassenburg Neudorf-Platendorf: 1523 Euro für den Hospizverein - Kunstaktion: Schüler spenden Erlös

Erst in eine Künstlerkolonie und dann in ein Museum verwandelten Triangels und Neudorf-Platendorfs Erst- bis Viertklässler ihre Findorffschule kürzlich (AZ berichtete). Den Erlös aus Vernissage und Auktion spendeten sie am Mittwoch an den Hospizverein Gifhorn: satte 1523 Euro!

17.05.2017
Sassenburg Dannenbüttel: Gleich zwei Events - Jugendfeuerwehr bietet Spaß und Spannung

Mächtig was los ist bei Dannenbüttels Jugendfeuerwehr am Samstag, 20. Mai, ab 13 Uhr mit gleich zwei Events: Gemeindewettbewerb und Tag der offenen Tür. Die Nachwuchsbrandschützer freuen sich auf kleine und große Gäste, die anfeuern und ausprobieren, staunen und Spaß haben.

17.05.2017
Anzeige