Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Plan: Ganztagskonzept für Grundschulen

Sassenburg Plan: Ganztagskonzept für Grundschulen

Sassenburg. Auch die Gemeinde Sassenburg möchte an ihren drei Grundschulen den Ganztagsschulbetrieb einführen.

Voriger Artikel
Vorsitz beim DRK bleibt vakant
Nächster Artikel
Verkehrsunfall in Triangel: Zeugen gesucht

Plan: Die Gemeinde Sassenburg bereitet sich auf die Einführung des Ganztagskonzepts in Grundschulen vor.

Quelle: Peter Chavier

Finanzielle Mittel dafür sollen in den Jahren 2016 sowie 2017 bereit gestellt werden. Nach Abschluss der baulichen Maßnahmen könnte der Ganztagsschulbetrieb 2018 beginnen.

„Wenn wir die Ganztagsschule einführen, dann empfehlen wir das gleichzeitig an allen drei Grundschulen zu tun“, betont Bürgermeister Volker Arms. Der Finanzausschuss empfahl jedenfalls inseiner jüngsten Sitzung, für alle drei Schulen entsprechende Mittel bereit zu stellen.

Den höchsten finanziellen Bedarf hat die Hermann-Löns-Schule in Grußendorf. 350.000 Euro soll unter anderem der Anbau eines Mensabereiches kosten. Die eigentlich für 2015 geplante Laufbahn soll es erst 2018 geben, wenn die Ganztagsschule ihren Betrieb aufgenommen hat.

Immerhin noch 30.000 Euro sind für kleinere Maßnahmen in der Findorff-Schule in Neudorf-Platendorf nötig.

Ein neues Gebäude wird wohl neben der Sassenburg-Schule in Westerbeck errichtet werden müssen. „Für die Differenzierung am Nachmittag sind zwei bis drei Räume nötig“, so der Bürgermeister. Außerdem gebe es in Westerbeck drei Hortgruppen. „Da ist absehbar, dass wir für die Grundschule weitere Räumlichkeiten benötigen.“

Sämtliche Planungen sollen mit den Grundschulen besprochen werden. „Alles geschieht in Abstimmung mit den Schulen“, betont Volker Arms. Überlegt werde darüber hinaus, eine externe Beratung zu nutzen.

cha

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sassenburg
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr