Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Sassenburg Parkverbot an Dannenbütteler Weg gefordert
Gifhorn Sassenburg Parkverbot an Dannenbütteler Weg gefordert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:18 02.01.2016
Forderung der BIG: Auf dem Dannenbütteler Weg sollen Park- und Parkverbotszonen geschaffen werden. Quelle: Chavier
Anzeige
Westerbeck

„Seit dem Bezug der Wohnanlage der Lebenshilfe, und besonders in der Bauphase, besteht eine Problematik durch stehenden Verkehr im nördlichen Bereich des Dannenbütteler Wegs“, erläutert Kautzsch. Zusätzlich sei im Rahmen der barrierefreien Gestaltung aller Bushaltestellen eine Verlegung der Bushaltestelle Dannenbütteler Weg in Richtung Wohnanlage der Lebenshilfe geplant. „Zudem beklagen Anwohner der Mehrfamilienhäuser die hohe Anzahl von parkenden Fahrzeugen, sodass die Parkplatzsituation tagsüber angespannt ist“, so Kautzsch weiter.

Neben der Kennzeichnung der Park- und Parkverbotszonen auf der Fahrbahn sollte nach Kautzsch Meinung dort eine erweiterte Sperrfläche für den Anlieferungsverkehr des Lebensmittel und Getränkemarktes geschaffen werden.

Einen Antrag hat er an den Rat gestellt, der diese Forderungen an den Landkreis weiter leiten soll, da es sich beim Dannenbütteler Weg um eine Kreisstraße handelt. cha

Der Antrag an den Rat, so erläutert Bürgermeister Volker Arms, müsse innerhalb von vier Wochen behandelt werden. „Da der Rat erst im Januar 2016 wieder tagt, wird sich mit dieser Thematik der Verwaltungsausschuss beschäftigen.“

Sassenburg. Die Einwohnerzahl der Gemeinde Sassenburg steigt und steigt. Dafür sorgt unter anderem die Ausweisung neuer Baugebiete. In Westerbeck wird gerade der B-Sportplatz des SV Westerbeck in das Baugebiet Am Felde verwandelt. Für die etwa 20 Bauplätze haben die Erschließungsarbeiten begonnen.

01.01.2016

Sassenburg. Schnee und Eis, Regen und Sturm haben die Läufer beim Sassenburg-Marathon zwischen den Feiertagen schon erlebt. Doch dieses Mal war das Wetter eine absolute Premiere: "In kurzen Hosen konnten wir bisher noch nie laufen", freute sich Friedhelm Weidemann.

28.12.2015

Stüde. Der Advent war für viele schon stressig genug. Da sollte man es wenigstens an den Weihnachtstagen etwas ruhiger angehen lassen. Daran erinnert die Stüder Jahr für Jahr aufs Neue der Marathonverein - mit seinem rund zweistündigen Weihnachtsschmaus.

28.12.2015
Anzeige