Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Ortsrat will Straßenbäume erhalten

Westerbeck Ortsrat will Straßenbäume erhalten

Westerbeck. Eine Mammut-Tagesordnung hatte der Westerbecker Ortsrat bei seiner Sitzung am Mittwochabend abzuwickeln. Unter Leitung von Ortsbürgermeister Michael Lehr galt es 36 Tagesordnungspunkte zu bewältigen. Im Mittelpunkt stand dabei der Bau der Einfeldturnhalle sowie die das Gesamtkonzept für die Ortsdurchfahrt (L 289).

Voriger Artikel
Zug um Zug die Konzentration fördern
Nächster Artikel
„Das kleine Weiß“ als Schwarzlichttheater

Bäume sollen bleiben: Der Westerbecker Ortsrat sprach sich definitv gegen die Fällung der Bäume aus.

Quelle: Chavier

Zwar stimmte der Ortsrat dem Beschluss zu, eine solche Sporthalle mit angegliederten Vereinsheim für den SV Westerbeck zu bauen. Kritisch sehen die Westerbecker allerdings, dass die neue Halle nur für drei Sonderveranstaltungen im Jahr genutzt werden kann. Da sei der Versammlungsstättenverordnung geschuldet, so Lehr. „Wir befürchte, dass das der Todesstoß für viele Veranstaltungen ist - etwa dem Schulflohmarkt.“

Ebenfalls nicht ganz einverstanden ist der Ortsrat mit den Plänen der Verwaltung für die Westerbecker Ortsdurchfahrt. Von der Edeka-Kreuzung Richtung Ortsausgang Gifhorn sollen sämtliche Bäume gefällt werden. „Von der Entfernung aller Bäume ist in dieser generellen Form unbedingt abzusehen“, empfahl der Ortsrat. Zwar spreche sich das Gremium für ein solches Gesamtkonzept aus. Erarbeiteten Maßnahmen seien aber einzeln mit dem Ortsrat abzustimmen. Umgesetzt werden sollten so bald wie möglich die Fahrbahnverschwenkung am Ortsausgang in Richtung Grußendorf sowie die barrierefreie Bushaltestelle Kleine Dorfstraße. Dafür stehen schon Mittel im Haushalt 2015.

cha

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sassenburg
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr