Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Sassenburg Ortsrat kritisiert Farbgestaltung der Kita
Gifhorn Sassenburg Ortsrat kritisiert Farbgestaltung der Kita
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:20 13.02.2015
Welche Farbe soll der Anbau bekommen? Der Westerbecker Ortsrat sieht noch Beratungsbedarf. Quelle: Ron Niebuhr (Archiv)

Und zu weiteren Themen ebenfalls.

Ortsbürgermeister Michael Lehr ist über die Außengestaltung nicht glücklich. Neben gelben und roten jetzt auch noch grüne Fassadenelemente? Das ging ihm zu weit: „Die Kita sollte ins Ortsbild passen“, sagte er. Zumindest die Ortsausgang geneigte  Giebelfront (Ostseite) des geplanten Krippen-Anbaues sollte daher nicht grün, sondern gelb gestrichen werden, erklärte Lehr. Der Ortsrat schloss sich dem an.

Im alten Dorfkern zwischen Kleiner Dorfstraße, Hauptstraße und Mühlenweg möchte ein Grundstückseigentümer eine Baulücke schließen. Dafür allerdings muss ein Bebauungsplan aufgestellt werden, denn noch befindet sich die mitten im Dorf liegende Fläche baurechtlich gesehen im Außenbereich. Sofern der Antragsteller die Kosten fürs B-Planverfahren trägt und das gesamte Gebiet „Kleines Dorf“ beplant wird, spricht für den Ortsrat nichts dagegen. Auf Antrag von Andreas Kautzsch (BIG) soll die Verwaltung rechtsverbindlich klären, welche Bedingungen für die Bebauung des Grundstücks erfüllt sein müssen.

Der Ortsrat plant für 11. April eine Gedenkveranstaltung zum 70. Jahrestag der Bombardierung von Westerbeck (AZ berichtete). Dorfhistoriker Wilhelm Kiel hat dazu einen rund 40-minütigen Vortrag ausgearbeitet, den er dem Ortsrat vorstellte. „Meine Nachforschungen basieren unter anderem auf Gesprächen mit Zeitzeugen“, sagte Kiel. Dazu habe er auch ein Buch veröffentlicht.

Der jetzige Sportplatz zwischen Friedhof und Grundschule wird zu Bauland. Die Grundstücke werden mit einer neuen Straße erschlossen - der Ortsrat einigte sich auf den Namen „An der Kapelle“.

rn

Grußendorf. Alle Hände voll zu tun hatte die Grußendorfer Feuerwehr im vergangenen Jahr. Das verdeutlichte Ortsbrandmeister Friedhelm Lange während der Jahresversammlung mittels Einsatzzahlen und Dienststunden.

09.02.2015

Westerbeck. Die Pläne werden konkret: Westerbecks Awo-Kita wächst noch in diesem Jahr.

06.02.2015

Stüde. Viel zu lachen hatten Stüdes Senioren bei der Faschingsfeier.

05.02.2015