Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Sassenburg Neun Prüfungen für kleine Seeräuber
Gifhorn Sassenburg Neun Prüfungen für kleine Seeräuber
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:22 24.05.2018
Super besucht: Das Piratenfest am Bernsteinsee lockte bei fantastischem Wetter ganz viele kleine und große Gäste an. Quelle: Ron Niebuhr
Stüde

„Wir werden regelrecht überrannt“, sagte Alexandra Hansch vom Bernsteinsee-Team. Die ersten Junior-Freibeuter legten mit den von ihren Eltern gesteuerten Asphaltschiffen bereits eine Stunde vorm eigentlichen Startschuss an. Ratzfatz füllten sich alle Parkplätze, zeitweise stauten sich die Autos nach Süden bis ins Dorf und nach Norden bis zum Segelflugplatz. „Es ist Wahnsinn, was hier heute los ist. Wir sind super zufrieden“, sagte Hansch angesichts beinahe endlos herbeiströmender Piraten-Anwärter mit Eltern im Schlepptau.

Neun Prüfungen für kleine Seeräuber

Die Seeräuber in spe stellten sich insgesamt neun Prüfungen, bei denen Spaß und Spannung, aber auch Geschicklichkeit angesagt waren: Bei Spielen mit der Stüder Feuerwehr bewiesen sie, dass sie keineswegs wasserscheu sind. In einer Mine zeigte sich, ob sie einen Riecher für Gold haben.

Sie hangelten an der Seilbahn entlang, versenkten Schiffe, schossen mit Pfeil und Bogen, balancierten auf Holzplanken und glänzten durch Treffsicherheit beim Fußball-Bowling und -Golf. Wer sechs der neun Prüfungen bestand, kam in die Bernsteinsee-Piratencrew. DJ Toni spornte die Kinder, die sich für den Parcours stilecht schminken und verkleiden konnten, musikalisch an.

Erstes Großevent der neuen Saison

„Die Stimmung ist super. Wir haben hier ein tolles Event für die ganze Familie verwirklicht“, sagte Hansch. Die Erlebniswelt Bernsteinsee setzte das Piratenfest gemeinsam mit ihren Partnern Beule-Indoor-Kart, Cable Resort, Adventure Golf, Soccerpark, Bolzplatz, Café Wundervoll und Artchers Land um. Die Besucher erlebten damit das erste Großevent der neuen Saison. Weitere folgen gewiss.

Von Ron Niebuhr

Sassenburg Auf der Heide in Grußendorf - Umwandlung in Wohngebiet abgelehnt

Ein Ausbau der Straßen im Ferienhausgebiet Auf der Heide durch die Anwohner auf freiwilliger Basis, aber keine Umwandlung in ein allgemeines Wohngebiet: Damit lässt sich das Ergebnis der Beratungen im Bauausschuss der Gemeinde Sassenburg zusammenfassen.

21.05.2018

Jogi Löw hat gerade seinen vorläufigen Nationalkader benannt. Und auch Westerbecks Grundschüler sind heiß auf die Fußball-WM. Die erleben sie zwar nur als Zuschauer, kicken wie die großen Vorbilder lernten sie aber schon jetzt. Das DFB-Mobil war jetzt für zwei Trainingsstunden vor Ort.

17.05.2018

Einen Schlagabtausch gab es im Sassenburger Bauausschuss am Dienstag angesichts der Debatte um einen Verwaltungsvorschlag, wonach in Westerbeck eine Anlage für sozialen Wohnungsbau errichtet werden soll. Das Gremium einigte sich zuletzt darauf, diese Vorlage abzulehnen und stattdessen dem entsprechenden Beschluss des Ortsrates zu folgen.

20.05.2018