Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Sassenburg Neue Wohnungen für Haus Triangel geplant
Gifhorn Sassenburg Neue Wohnungen für Haus Triangel geplant
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 14.02.2016
Altes Gemeindehaus im Grünen Weg: Das vom Haus Triangel genutzte Gebäude könnte bald erweitert werden - erste Pläne gibt es schon. Quelle: Peter Chavier
Anzeige

Die Wohnungen dienen dem Haus Triangel für das Projekt stationäres, betreutes Wohnen. Von der Einrichtung des Diakonischen Werks Himmelsthür wurden hier Bewohnerinnen untergebracht, die früher direkt im Haus Triangel lebten, nun aber hier leben können, zwar betreut, aber selbstständiger. Vier Wohnungen sind mit Bewohnern des Hauses Triangel belegt, die fünfte dient der Einrichtung als Büro. Die Mitarbeiter betreuen die Bewohnerinnen direkt vor Ort.

Jetzt will der Eigentümer das Projekt erweitern. Er möchte im Gebäude nicht nur eine fünfte Wohneinheit für das stationär betreute Wohnen schaffen, sondern auch das Dachgeschoss umbauen. Außerdem möchte er ein weiteres Gebäude errichten. Das soll acht Wohnungen beherbergen, die alle ebenfalls vom Haus Triangel genutzt werden sollen. Nach Auskunft des Hauses Triangel komme dieser Vorschlag den Wünschen der Einrichtung sehr entgegen.

Durch das Auslagern weiterer Bewohner werde im Haupthaus Platz frei. Zwar würde die Platzzahl dort nicht steigen, aber der Wohnkomfort würde größer. Das neue Gebäude würde laut Plänen direkt mit dem alten verbunden werden. Über das Bauvorhaben muss nun zunächst der Triangeler Ortsrat entscheiden.

Triangel. Klar ist, dass der Triangeler Kindergarten neu gebaut werden soll (AZ berichtete). Die Verwaltung schlägt nun einen neuen Standort vor. Im Rahmen eines Entwicklungskonzeptes für Triangel ist für den Neubau eine Fläche östlich des Parkplatzes an der Sport- und Freizeitstätte vorgesehen.

13.02.2016

Sassenburg. Die Unterbringung von Flüchtlingen beschäftigt die Gemeinde Sassenburg weiter. Das wurde auch bei der jüngsten Ratssitzung deutlich.

09.02.2016

Westerbeck. Endlich wieder Karneval! Viele Westerbecker waren richtig heiß darauf, fantasievoll kostümiert - mal mit einem kleinen Seitenhieb auf Politik und Gesellschaft, mal einfach nur herrlich bekloppt - durchs Dorf zu ziehen.

08.02.2016
Anzeige