Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Sassenburg Neue Festzeltgarnituren für die Einwohner des Ortes
Gifhorn Sassenburg Neue Festzeltgarnituren für die Einwohner des Ortes
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:14 02.07.2017
Vom Ortsrat fürs Dorf: Bei Triangels Feuerwehr können Bierzeltgarnituren ausgeliehen werden. Fünf von 20 Sätzen sind jetzt erneuert worden.   Quelle: Ron Niebuhr
Anzeige
Triangel

 Diesen Partymöbelservice pflegt der Ortsrat, kräftig unterstützt durch die Feuerwehr, seit wenigstens 20 Jahren. Die Nachfrage ist – vor allem in der heißen Jahreszeit – riesig: „Da sind die Tische und Bänke eigentlich jedes Wochenende im Dorf unterwegs“, berichtete Ortsbrandmeister Steffen Albrecht.

20 Sätze aus je einem Tisch und zwei Bänken hält die Feuerwehr vor. Die sind nach 20 Jahren guter Dienste auf Gartenpartys und Hoffesten arg lädiert: „Das Problem ist das Gestell. Es verbiegt mit der Zeit“, sagte Albrecht. Fünf Sätze waren jetzt so sehr in Mitleidenschaft gezogen, dass Ersatz her musste. Das ließ sich der Ortsrat aus dem Budget für die Ortschaft gut 600 Euro kosten.

Mitgebracht hat die neuen Sätze Albrecht direkt von einem professionellen Festzeltausstatter aus Oelde bei Gütersloh. „Ich musste eh nach Köln. Da bot sich das an“, sagte er. Und ersparte dem Ortschaftsbudget so nicht unerhebliche Transportkosten. Die neuen Tische und Bänke machen ordentlich was her und sind richtig durchdacht: Dank Holzblöcken unter Sitzflächen und Tischplatte, lassen sie sich stapeln, ohne dass das Metallgestell das Holz beschädigt.

„Wir haben gern Geld bereit gestellt, um der Bevölkerung etwas Gutes zu tun“, sagten Ortsbürgermeisterin Beate Morgenstern-Ostlender und ihr Stellvertreter Claus Schütze. Wer in Triangel wohnt und Tische und Bänke ausleihen möchte, wendet sich an Werner Gryglewski, Tel. 05371-61039.

Von Ron Niebuhr

Wie verhält man sich als Kind, wenn man von Erwachsenen gepackt wird? Was macht man, wenn andere Kinder dumme Sprüche reißen oder auf eine Schlägerei aus sind? Mike Schwarz und Malle Malkowski gaben dazu jetzt Tipps zur Selbsverteidigung als Ferienaktion von Sassenburgs Jugendförderung.

30.06.2017

Wenn die Sonne scheint, macht es Spaß, sich unter freiem Himmel aufzuhalten. Nicht so bei Regen. Die Kinder der Westerbecker Grundschule aber müssen genau das, wenn sie zum Schulschluss bei schlechtem Wetter auf ihren Bus warten. Die Schulleitung wünscht sich daher ein Buswartehäuschen, der Ortsrat befürwortete das. Jetzt ist die Gemeindeverwaltung am Zuge.

03.07.2017
Sassenburg Triangeler feiern auch bei schlechtem Wetter - Sommerfest steigt in der Halle

Gar nicht gut meinte es Petrus mit Triangels DRK. Zum Sommerfest prasselten teils heftige Schauer aufs Dorf nieder. Doch die Rotkreuzlerinnen um Elke Obst ließen sich davon nicht ins Bockshorn jagen. Sie verlegten das Fest kurzerhand aus dem Garten ihrer Vorsitzenden in die Sport- und Freizeitstätte.

29.06.2017
Anzeige