Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Neue Deckschicht für Platz vor der Kita

Neudorf-Platendorf Neue Deckschicht für Platz vor der Kita

Neudorf-Platendorf. Ständig unter Wasser stehen die Zuwegung zum Thomas-Kindergarten und die als Fest- und Parkplatz genutzte Fläche vor der Kita. Der Grund: Die Asphaltdecke der Straße Am Mittelpunkt, die zur Kita führt, hört etwa in Höhe der Mehrzweckhalle auf. Die Gemeinde will kurzfristig Abhilfe schaffen.

Voriger Artikel
Verkehrsunfall in Westerbeck
Nächster Artikel
Qualitäts-Zertifikatfür die IGS-Mensa

Übergangslösung: Die Kita-Zufahrt und der Platz vor der Kita sollen als provisorische Lösung eine so genannte Tränkdecke bekommen.

Quelle: Ron Niebuhr

Ab dem Sportplatz besteht der Untergrund aus Mineralgemisch, sowohl auf der Zuwegung als auch auf dem Festplatz. „Wir werden für die Zufahrt zur Kita und zu einem Teilbereich des Festplatzes eine Übergangslösung schaffen. Der Zustand der Zuwegung ab da, wo die Asphaltdecke aufhört, ist sehr schlecht“, sagt Bauamtsleiter Jörg Wolpers.

Durch den täglichen Verkehr, der dort vor allem herrsche, wenn die Eltern ihre Kinder zu Krippe und Kita bringen und abholen, entstünden in der Schicht aus Mineralgemisch immer wieder Löcher und Pfützen. Abhilfe schaffen soll nun eine so genannte Tränkdecke. Hier werden abwechselnd mehrere Schichten Flüssig-Asphalt und Splitt aufgebracht. „Am Schluss erhält man eine vier bis fünf Zentimeter starke Asphaltschicht. Die hält in jedem Fall besser als das Mineralgemisch“, ist Wolpers zuversichtlich.

Zusätzlich soll ein Bereich der Tränkefläche auf dem Festplatz vor der Kita mit Pollern abgegrenzt werden. „Dann kann dort nicht mehr kreuz und quer über die Fläche gefahren werden“, so Wolpers. Die Aufträge für die Maßnahme seien vergeben. Die Kosten bezifferte Wolpers auf 14.000 Euro. Eine komplette Pflasterung des Kindergarten-Vorplatzes würde die Gemeinde rund 150.000 Euro kosten.

cha

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sassenburg
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr