Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Sassenburg Neudorf-Platendorf: 27 Teams beim Torfturnier
Gifhorn Sassenburg Neudorf-Platendorf: 27 Teams beim Torfturnier
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:00 02.06.2017
Mit Spaß bei der Sache: 27 Teams mit rund 270 Nachwuchsfußballern traten beim Torf-Turnier des TuS Neudorf-Platendorf an. Quelle: Ron Niebuhr
Anzeige
Neudorf-Platendorf

7 Mannschaften mit insgesamt rund 270 Kindern starteten in fünf Altersklassen. Die Minis aus der uG-Jugend spielten jeweils zehn Minuten pro Match auf kleinen Feldern, für die E-Jugend waren 15 Minuten angesetzt. „Und die Großen aus der D-Jugend wollen es wissen. Sie spielen 30 Minuten am Stück übers ganze Spielfeld“, sagte Carsten Lauterbach. Der Jugendleiter des TuS leitete das Turnier, Trainerkollegen und Eltern halfen mit: „Wir ziehen alle an einem Strang. Anders wäre es auch nicht zu schaffen“, betonte Lauterbach.

Entwickelt hat sich das Torf-Turnier 2015 aus einer Laune heraus. „Wir haben uns so gut verstanden, dass wir Freundschaftsspiele für die F-Jugend angesetzt haben“, erzählte Lauterbach vom tollen Miteinander der Trainer und Teams. Das machte die Runde. Und so stießen 2016 weitere Mannschaften und andere Altersklassen dazu.

Die jüngsten Spieler kicken auch diesmal locker drauflos. „Ab der F-Jugend geht‘s dann richtig zur Sache“, sagte Lauterbach. Gegen die Hitze half Wasser: „Wir haben zur Abkühlung am Spielfeldrand Eimer aufgestellt“, berichtete Lauterbach.

Dank Sponsoren bekam jedes Team einen Pokal und alle Spieler bis einschließlich der E-Jugend Medaillen. Für G- und F-Jugend übernahm VfL-Wolfsburg-Maskottchen Wölfi die Siegerehrung inklusive Fotosession: „Das war ein Highlight für die Kinder“, erzählte Lauterbach.

Der TuS-Jugendleiter freute sich über eine rund herum gelungene Neuauflage des Torf-Turnieres. So kann es 2018 gern weitergehen.

 rn

Westerbeck bekommt eine Bürgerbegegnungsstätte. Und zwar in den Räumen des ehemaligen Saalbetriebes Tempel. Für diesen Plan hat sich der Ortsrat jüngst ausgesprochen (AZ berichtete). Jetzt hat auch der Verwaltungsausschuss zugestimmt.

31.05.2017
Sassenburg Westerbecker Weg: Anwohner und Thomas-Kindergarten organisieren Veranstaltung - Neudorf-Platendorf: Andrang beim Flohmarkt

Flohmarkt geht immer. Das wussten auch Marion Cremer und Kathrin Schmitz. Die Neudorf-Platendorferinnen stellten im Westerbecker Weg einen Straßenflohmarkt zu Gunsten des Thomaskindergartens auf die Beine. Die Nachbarschaft zog toll mit, zahlreiche Besucher schauten vorbei.

30.05.2017

Mal ist sie eine Unfallhäufungsstelle, mal wieder nicht. Derzeit ist sie es, die Kurve der Bundesstraße 188 bei Neuhaus. Jedenfalls hat die Unfallkommission sie bei der Bereisung Anfang Mai wieder zu einer solchen ernannt.

01.06.2017
Anzeige