Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Narren feiern mit Sketchen und Pfirsich-Bowle

Stüde Narren feiern mit Sketchen und Pfirsich-Bowle

Stüde. Viel zu lachen hatten Stüdes Senioren bei der Faschingsfeier.

Voriger Artikel
Rarität mit zehn PS erwacht zum Leben
Nächster Artikel
Kita wird noch dieses Jahr erweitert

Sorgte für Stimmung in Stüde: Tante Trude aus Buxtehude alias Regina Pleuger unterhielt die Senioren beim Fasching prima.

Quelle: Peter Chavier

Die Narren waren los am Mittwochnachmittag im Stüder Bürgerhaus. Der DRK-Ortsverein hatte die Senioren des Dorfes zum Fasching eingeladen, und wie immer lohnte sich ein Besuch.

Zunächst stärkten sich die 40 Gäste bei Quarkbällchen - frisch nach Stüder Art gebacken - herzhaften Broten und Fleischsalat. Dann startete das karnevalistische Programm unter Leitung von Inge Battista, der stellvertretenden Vorsitzenden des DRK-Ortsvereins Stüde, so richtig durch.

Da gab es Sketche von Elisabeth Petermann, die von ihrem Traummann erzählte, sowie von Inge Battista, die als die beste aller Hausfrauen ihr Publikum begeisterte. Für viel Stimmung sorgten auch die Beiträge von Tante Trude aus Buxtehude (Regina Pleuger). Gemeinsam wurden Schunkellieder gesungen, Zeit für einen Klönsnack blieb auch. Dazu wurde dann Pfirsich-Bowle serviert. Vorbereitet hatten den Nachmittag die Damen des sozialen Arbeitskreises unter Leitung von Elisabeth Petermann. Den Saal des Bürgerhauses karnevalistisch geschmückt hatten deren Männer. „Wir bedanken uns bei allen Helferinnen und Helfern“, so Inge Battista.

Einen Wermutstropfen gab es dennoch: DRK-Vorsitzender Harry Petermann kündigte an, „dass wir den Seniorenfasching in diesem Jahr zum letzten Mal gemacht haben“. Der Grund: „Die Besucherzahlen sind seit Jahren rückläufig. Die viele Arbeit, die wir in diese Veranstaltung stecken, lohnt sich einfach nicht mehr.“

cha

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sassenburg
Weihnachtsmärchen "Der gestiefelte Kater"

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr