Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Musikstunde mit dem Heeresmusikkorps

Sassenburg Musikstunde mit dem Heeresmusikkorps

Sassenburg. Unterricht mit 450 Schülerinnen und Schülern auf einmal, das geht nicht? Geht doch. Dann nämlich, wenn das Heeresmusikkorps Hannover für die Musikstunde zuständig ist - so wie am Mittwoch in der IGS Sassenburg.

Voriger Artikel
Hilfe bei Suche nach Ausgleichsflächen
Nächster Artikel
Neues Baugebiet mit rund 40 Bauplätzen

Klasse: Das Heeresmusikkorps Hannover begeisterte die IGS-Schüler.

Quelle: Peter Chavier

Die 50 Musikerinnen und Musiker, dirigiert von Hauptmann Harald Sandmann, begeisterten gleich zweimal hintereinander je 450 Jungen und Mädchen mit ihrer Musik. Denn was das Orchester dort zu Gehör brachte, das kannten viele der jungen Zuhörer. „Wir wurden schon gefragt, ob wir hier auch einmarschieren und nur Marschmusik spielen“, erzählte Katharina Pooth, die gemeinsam mit Thorsten Steinhöfel das Konzert moderierte. Und natürlich wurde gleich zu Beginn auch ein Stück Marschmusik intoniert.

Doch dann staunten die Schüler nicht schlecht, als ein bunter Melodienstrauß unter dem Motto „Tribute to Michael Jackson“, erklang. Als die beiden Moderatoren anhand von Melodien aus den Star-Wars-Filmen die einzelnen Register vorstellten - also die Instrumentengruppen -, da hatten sie spätestens mit den Vorurteilen aufgeräumt. Und als schließlich Thorsten Steinhöfel den Pharell-Williams-Titel „Happy“ zu den Klängen des Musikkorps sang, war auch der letzte Schüler begeistert. „Natürlich möchten wir so auch für Nachwuchs in Sachen Musik werben“, sagte Harald Sandmann.

Als Dankeschön gab es viel Applaus und Blumen. Organisiert hatte diese besonderen Musikstunden Sebastian Wahrburg, der Fachleiter für musische und kulturelle Bildung an der IGS. Wahrburg, der früher selbst beim Heeresmusikkorps gespielt hatte, meinte: „Wir wollten, dass die Schülerinnen und Schüler einmal ein Livekonzert erleben und sie so noch mehr für die Musik begeistern.“ Das dürfte gelungen sein.

cha

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sassenburg
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr