Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Moorbahn startet mit erster Fahrt in die Saison

Sassenburg Moorbahn startet mit erster Fahrt in die Saison

Westerbeck. Mit Volldampf in die neue Saison: Der Natur- und Kulturerlebnispfad Großes Moor startet ab sofort wieder mit seinen Schmalspurbahn-Touren durch. Auftakt für den Bahnverkehr von der Westerbecker Streuobstwiese raus ins Moor war am Freitag.

Voriger Artikel
Tennis für Rollstuhlfahrer: TC Sassenburg baut Plätze um
Nächster Artikel
Zu wenig Kita- und Krippenplätze

Auf in die neue Saison: Die Moorbahn startet jetzt wieder von der Westerbecker Streuobstwiese zu Touren ins Große Moor.

Quelle: Ron Niebuhr

Die Resonanz fiel wegen des kühlen Wetters zwar noch überschaubar aus. „Aber es liegen schon viele Buchungen für die Saison vor“, berichteten Klaus Tolzmann und Matthias Dehnert. Die Lokführer aus dem Moorbahnverein begleiteten die erste Tour.

„Wir schauen uns die Renaturierungsflächen an. Wir sind gut zwei Stunden unterwegs“, erklärte Tolzmann. Die Fahrt ins Moor und wieder zurück dauere jeweils 40 Minuten. Bei viel Gegenverkehr durch Züge des Torfwerkes auch mal etwas länger. Denn der hat immer Vorrang. Aber aufs Tempo kommt es bei der Moorbahnfahrt eh nicht an: „Das ist ja keine ICE-Strecke“, sagte Tolzmann. Die Idee ist vielmehr, das Moor mit seiner einzigartigen Tier- und Pflanzenwelt aus einem anderen Blickwinkel zu erleben.

Das wollte auch Gerhard Koppe: „Für mich ist das heute eine Erkundungstour“, sagte er. Eine Moorbahnfahrt hat er nämlich für den Philisterring Wolfsburg vorgesehen. Der geht einmal im Jahr auf Tour. Diesmal ist Koppe an der Reihe, für die gut 20-köpfige Gruppe ein Programm auszutüfteln. Seine Idee: „Erst fahren wir mit der Moorbahn, dann gehen wir schön Mittagessen.“

Der Moorbahnverein plant für Sonntag, 22. Mai, übrigens einen Tag der offenen Tür - natürlich mit Fahrten ins Moor. Vielleicht hat die Landeseisenbahnaufsicht bis dahin ja auch den neuen Rundkurs freigegeben.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sassenburg
Weihnachtsmärchen "Der gestiefelte Kater"

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr