Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Sassenburg Moorbahn: Neuer Rundkurs und Bahnsteig
Gifhorn Sassenburg Moorbahn: Neuer Rundkurs und Bahnsteig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:21 26.06.2015
Westerbecker Moorbahn: Künftiger Streckenverlauf und neuer Bahnsteig wurden am Donnerstag vorgestellt. Quelle: Peter Chavier
Anzeige

Außerdem sei der neue Bahnsteig fertig gestellt worden. Die Pläne dafür hatte Sassenburgs früherer Bauamtsleiter Manfred Dorn entworfen.

Möglich gemacht hätten diese Vorhaben unter anderem die Sparkasse-Gifhorn-Wolfsburg. „Die hat unser Projekt mit 15.000 Euro unterstützt“, so Tacke. Die neue Strecke, die immer noch am Bahnhof an der Obstbaumwiese beginnt, führe in Richtung Triangeler Industriegebiet. Dort werde am Triangeler Moorkanal ein zusätzlicher Haltepunkt geschaffen. Hier sollen den Fahrgästen das Moor und seine Vegetation näher gebracht werden. „Von hier aus soll ein Bohlenweg zu den Renaturierungsflächen führen, aber auch der Handtorfstich erlebbar werden“, erläuterte Tacke.

Jährlich fahren mehr als 3000 Gäste mit der Moorbahn. Der neue Rundkurs wird 4,5 Kilometer lang sein und eine Fahrt wird zwischen zwei und zweieinhalb Stunden andauern. „Wir haben jetzt die Hälfe des Neubaus geschafft“, sagte der Vereins-Chef. Verlegt werden insgesamt 1300 neue Schwellen - und das alles in ehrenamtlicher Arbeit. Dafür gab es von Gerhard Döpkens, Vorsitzender des Vorstandes der Sparkasse Gifhorn-Wolfsburg ein Sonderlob. „Die Moorbahn hat sich zu einem attraktivem Punkt entwickelt. Wir möchten diese Entwicklung weiterhin unterstützen“, so Döpkens. Klar, dass zum Abschluss eine fahrt mit der Bahn auf dem Programm stand.

cha

Sassenburg. Die geplante Schweinemastanlage zwischen Dannenbüttel und Westerbeck könnte bald die Justiz beschäftigen. Die Gemeinde Sassenburg überlegt, den Landkreis zu verklagen.

27.06.2015

Westerbeck. Der Wall zwischen dem Lebenshilfewohnheim und dem Spielplatz in Westerbeck als Gradmesser für Inklusion (AZ berichtete)? Gemeindebürgermeister Volker Arms ist von der Diskussion irritiert.

26.06.2015

Neudorf-Platendorf. Natur aktib erleben: Dazu hatten der Nabu-Kreisverband Gifhorn und NDR1 Radio Niedersachsen am Sonntag aufgerufen. Auch in der Heide nördlich des Moordorfes gab es für die Helfer einiges zu erledigen.

25.06.2015
Anzeige