Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Mit wenigen Handgriffen Menschenleben retten

Erste-Hilfe-Kursus des DRK in Stüde Mit wenigen Handgriffen Menschenleben retten

Wenn man fit in Erste Hilfe ist, kann man mindestens Verletzte versorgen, bis die Profis vom Rettungsdienst eintreffen. Und womöglich rettet man so Menschen in Not sogar das Leben.

Voriger Artikel
50 Kinder werfen, laufen und balancieren
Nächster Artikel
Erfolg für Musiker Doc Wolf

Lehrgang absolviert: 15 Teilnehmer zählte das DRK jetzt beim Erste-Hilfe-Kursus in Stüde.
 

Quelle: Ron Niebuhr

Stüde.  15 Teilnehmer begrüßte das DRK jetzt zu einem Kursus in Stüde – solche Kurse tragen dazu bei, auch in kniffligen Situationen mit der nötigen Sicherheit zu handeln: überlegt und der Lage angemessen. Die AZ hat im Rahmen der Sicherheitswochen diesen Kursus einmal exemplarisch besucht.

„Die Teilnehmer haben in praxisnahen Übungen gelernt, wie sie mit wenigen Handgriffen Menschenleben retten können“, erklärte Petra Wichorski. Grundsätzlich sei es wichtig, in solchen Situationen einen kühlen Kopf zu bewahren: „Man sollte ruhig und besonnen bleiben und auf seine Fähigkeiten vertrauen“, sagte sie. Das klappt natürlich besser, wenn man Erste Hilfe wirklich drauf hat.

Dazu tragen Kurse wie jetzt in Stüde erheblich bei. Themen dort waren unter anderem der Eigenschutz und das Absichern von Unfallorten sowie die Wundversorgung bei Gelenkverletzungen, Knochenbrüchen, Verbrennungen und Verätzungen. Lebensrettende Sofortmaßnahmen in Form von stabiler Seitenlage und Herz-Lungen-Wiederbelebung übten die Teilnehmer in Gruppen ebenfalls.

Der Kursus kam gut an bei den Teilnehmern aus Gifhorn, Gamsen, Westerbeck und Stüde. „Alle waren sich einig, dass es ein gutes Gefühl ist, im Ernstfall richtig helfen zu können“, sagte Wichorski.

Von Ron Niebuhr

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sassenburg

Themenwoche "Sicherheit": Auf dieser Seite haben wir alle relevanten Artikel mit dem Schwerpunkt "Kreis Gifhorn" für Sie zusammengefasst. mehr

Ausbildungsplatz in der Region Gifhorn gesucht? Dann schau bei Azubify.de vorbei, deiner Anlaufstelle für alles rund um die Ausbildung in Gifhorn. Powered by AZ. mehr

Die Jamaika-Verhandlungen sind gescheitert. Wie soll es nun weitergehen?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr