Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Sassenburg Mit hunderten Pferdestärken zum Full Pull
Gifhorn Sassenburg Mit hunderten Pferdestärken zum Full Pull
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:35 22.07.2018
Trecker-Treck in Grußendorf: Am Samstag, 4. August, starten die Fahrer mit Landmaschinen in neun PS- und Antriebsklassen. Quelle: Chris Niebuhr
Grussendorf

Der Club um Präsi Thomas Unger lädt zur 24. Ausgabe des Zugschlitten-Turnieres ein. Dabei starten wie gewohnt Treckerfreunde mit ihren überwiegend historischen, mitunter aber auch ordentlich getunten Landmaschinen einzeln und als Gespann in neun PS- und Antriebsklassen. Ziel ist es, einen tonnenschweren Zugschlitten so weit wie möglich über die Wettkampfbahn zu ziehen – im Bestfall über die volle Distanz.

Trecker Marke Eigenbau

Der Wettbewerb wird in zwei Runden ausgetragen. Bei Wertungsgleichheit geht es für die Fahrer ins Stechen. Die kleinsten Boliden starten auf der Jagd nach dem Full Pull mit 42 Pferdestärken, die größten mit bis zu 85. Es ist davon auszugehen, dass auch wieder der eine oder andere Trecker Marke Eigenbau aufschlägt. Die Vehikel mit gut und gern ein paar Hundert Pferdestärken unter der Haube treten allerdings außer Konkurrenz an, sind aber fürs Publikum sicherlich besondere Hingucker.

Probesitzen für Kinder

Den Besuchern des Trecker-Trecks bietet sich die Chance, mit Fahrern und Schraubern ins Gespräch zu kommen und die ehemals landwirtschaftlichen Maschinen anzuschauen. Kinder können Probe sitzen oder sich gleich selbst hinters Steuer eines Rasenmähertreckers klemmen. Helfer aus dem Club kümmern sich um Kaffee und Kuchen, Gegrilltes und Getränke.

Von Chris Niebuhr

Die Kulturschmiede Sassenburg (KusS) veranstaltet erstmals einen Fotowettbewerb. Das Motto: Unser Dorf – Ansichten. Einsendeschluss ist am 19. August.

20.07.2018

Es ist nicht immer das Wetter, das die Bahn in Verzug bringt. Bei der geplanten Verlegung des Bahnhofs Triangel ist es ein Lärmschutzgutachten. Jede Maschine kommt erst einmal auf den Geräusch-Prüfstand – und das dauert.

19.07.2018

Gäckles aus aller Welt waren kürzlich zu Gast in Stüde (AZ berichtete). Ihnen lag nicht nur der Zusammenhalt der Familie am Herzen, sie sorgten sich auch ums Wohl ihrer Mitmenschen. Daher spendeten sie 1700 Euro ans Haus am Bernsteinsee des Vereins Krebskranke Kinder Harz.

18.07.2018