Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Sassenburg Mit „Kein schöner Land“ in die Ferien
Gifhorn Sassenburg Mit „Kein schöner Land“ in die Ferien
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:00 21.06.2016
Musikalischer Ausklang: Die Sassenburgschule verabschiedete sich mit einem Konzertabend in die Sommerferien. Quelle: Ron Niebuhr
Anzeige

„Wir möchten heute Abend auch unsere neue Musikanlage einweihen“, sagte Schulleiterin Dorothee Tietge. Die Schule habe sie erst vor ein paar Tagen bekommen, das Konzert sei also ein Testlauf, erklärte Tietge. Kaum gesagt, verstummten auch schon die Boxen. „Vermutlich sind bloß die Akkus leer“, sagte Tietge. Mit Strom aus der Steckdose war das Problem schnell behoben.

Ein Härtetest war die gut besuchte Pausenhalle für die neue Klimaanlage. Im Schulalltag zeigten die Kohlendioxid-Melder „jetzt fast immer grünes Licht“, berichtete Tietge. An ihre Grenzen stoße die Anlage nur bei feuchtem Wetter. „Mal sehen, wie es heute Abend läuft“, sagte sie.

Unabhängig davon empfahl sie zur Erfrischung kühle Getränke vom Förderverein. Der stillte mit Brezeln und Süßigkeiten gegen eine Spende auch den kleinen Hunger der Besucher. Angeschafft hat der Förderverein für die Schule 2015 ein Schlagzeug und jüngst eine dreiteilige Bühnenkulisse: „Die ist ganz leicht auf- und abzubauen“, freute sich Tietge.

Viel spannender war aber, was sich beim Konzert vor der Kulisse abspielte. Der Schulchor („Friedensmaler“, „Anders als du“, „L´iverno e passato“, „Yellow Submarine“) beeindruckte mit deutsch- und fremdsprachigen Liedern, die Flötenspieler („Anne Marieke aus Belgien“, „Freude schöner Götterfunken“, „Hick hack“) aus der dritten und vierten Klasse mit souveränem Spiel. Zum Abschluss sangen alle zusammen mit dem Publikum „Kein schöner Land“.

rn

Westerbeck. 40 Jahre DRK Westerbeck sind ein Grund zum Feiern. „Aber nicht zu groß. Es sind ja noch keine 50 Jahre“, sagte Vorsitzender Lothar Ragwitz. Wie sehr sich die Rotkreuzler für ihre Mitmenschen engagieren, zeigte sich nach der Feierstunde mit einer Blutspendeaktion.

18.06.2016

Sassenburg. 135 Schüler verlassen am Freitag die IGS mit einem Abschluss - der erste Jahrgang, der vor sechs Jahren als Fünftklässer in die neue Schule einzog. Die Jugendlichen hinterlassen Spuren, auch durch die Abschlusszeitung, in der dieser Jahrgang verewigt ist. Erstellt haben die Zeitung Jouline Cutner und Hanna Stehmann.

19.06.2016
Sassenburg Sassenburg / Neudorf-Platendorf - Schüler schwimmen um Medaillen

Neudorf-Platendorf. Wie entkommt man knackig heißen Sommertagen am besten? Genau, mit einem Sprung ins kühle Nass! Den wagten jetzt die Dritt- und Viertklässler der Neudorf-Platendorfer Findorffschule im Freibad der Gifhorner Allerwelle.

16.06.2016
Anzeige