Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 8 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Messtafeln zeichnen Tempo der Autos auf

Rötgesbüttel Messtafeln zeichnen Tempo der Autos auf

Rötgesbüttel. Sie sollen eine Mahnung für Raser sein: An auffälligen Straßenabschnitten in Rötgesbüttel sollen künftig Tempomesstafeln die Autofahrer an die Geschwindigkeitsbegrenzung erinnern und das gefahrene Tempo registrieren - noch hängen sie allerdings nicht.

Voriger Artikel
Neue Radrundkurse:Politiker finden‘s gut
Nächster Artikel
Weitere 50.000 Euro für Kreuzungs-Planung

Dorfstraße in Rötgesbüttel: Dort soll eine Tempomesstafel in Höhe der Fußgängerampel angebracht werden.

Quelle: Photowerk (sp)

Rötgesbüttel. Laut Bürgermeister Stefan Konrad hätten die Tafeln aus personellen Gründen noch nicht aufgestellt werden können. Die Installation soll aber noch in diesem Jahr erfolgen, teilte er auf AZ-Anfrage mit. Eine Tafel soll an der Dorfstraße noch vor der Fußgängerampel in Fahrtrichtung B-4-Kreuzung installiert werden. Die andere wird in der Straße Am Ochsenberg in Fahrtrichtung Norden kurz vor der Einfahrt in den Bereich Hohes Feld aufgestellt.

„Ein halbes Jahr werden wir sie erst einmal hängen lassen“, sagt Konrad. Diese Tafeln zeigen den Autofahrern nicht nur die gefahrene Geschwindigkeit an, sondern zeichnen die Werte auch - anonym - zwecks Statistik auf. In der zweiten Hälfte 2016 werde der Gemeinderat entscheiden, an welche Standorte die beiden Tempomesstafeln umziehen sollen.

rtm

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sassenburg
Schwerer Verkehrsunfall kurz vor Wittingen

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Der Mülltonnentausch im Kreis Gifhorn läuft: Halten Sie das neue, chip-basierte System für sinnvoll?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr