Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Sassenburg Mehrzweckhalle: Kautzsch will öffentliche Entscheidung
Gifhorn Sassenburg Mehrzweckhalle: Kautzsch will öffentliche Entscheidung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:20 21.02.2015
Nutzung der Westerbecker Mehrzweckhalle: BIG-Ratsmitglied Andreas Kautzsch will eine öffentliche Entscheidung über die Nutzung des Neubaus. Quelle: Ron Niebuhr (Archiv)
Anzeige

„Ich habe einen Antrag an den Verwaltungsausschuss gestellt, dass die abschließende Entscheidung über die künftige Nutzung der neuen Halle im Gemeinderat und nicht im Verwaltungsausschuss, der heute tagt, getroffen wird“, erläutert der Westerbecker. Ein Dringlichkeitsantrag zur Beratung über die Halle im Ortsrat sei zudem gescheitert. „Wir waren nicht beschlussfähig, weil nur drei von fünf Mitgliedern anwesend waren“, erklärt er.

Das Problem in Westerbeck: Der Zustand der Mehrzweckhalle ist miserabel. Der Ortsrat möchte die Halle dennoch als Veranstaltungsort behalten. Eine Sanierung wäre allerdings sehr teuer. Eine neue Sporthalle würde geschätzte 1,5 Millionen Euro kosten. Die Halle muss auch wegen des Schulsports der Sassenburg-Schule gebaut werden.

Doch Kautzsch befürchtet, dass „es bei einer Mehrzwecknutzung deutlich höhere Kosten geben wird als die bislang veranschlagten“. Dabei gehe die Verwaltung nur von drei bis sechs Veranstaltungen im Jahr aus, die in der neuen Halle stattfinden sollen. „Aktuell sind es aber mehr als 50 Veranstaltungen im Jahr, die in der Mehrzweckhalle stattfinden“, meint der BIG-Chef.

cha

Stüde. Tagesgäste, Urlauber und Bewohner des Bernsteinsees gelangen derzeit nur über eine Zufahrt ins Freizeit- und Naherholungsgebiet. Das sorgt vor allem an Wochenenden in der Hauptsaison für lange Staus.

20.02.2015

Sassenburg. Seit Beginn dieses Jahres werden in der Gemeinde Sassenburg die Abwasserentgelte vom Wasserverband Gifhorn gesplittet. Die Bürger zahlen nun Beiträge getrennt nach Schmutz- und Niederschlagswasser. Kritik gibt es nun an der bisherigen Abrechnungspraxis beim Niederschlagswasser.

19.02.2015

Westerbeck. Die IGS Sassenburg hat fünf neue Convertibles (Tablet-PCs mit abnehmbarer Tastatur) angeschafft. Rund 1700 Euro stellte der Förderverein um Christian Hinze-Riechers dafür bereit. Die Siebtklässler sind sehr begeistert.

15.02.2015
Anzeige