Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 18 ° Regenschauer

Navigation:
Mehrheit mit SPD oder CDU? BIG „für alles offen“

Sassenburg Mehrheit mit SPD oder CDU? BIG „für alles offen“

Sassenburg. Klarer Sieger der Gemeinderatswahl am Sonntag ist in der Sassenburg die Bürger-Interessen-Gemeinschaft (BIG), die von einem auf vier Sitze anwächst. Klarer Verlierer ist die SPD. Sie verliert drei Sitze, kommt nun auf zehn. Auch die AfD wird künftig vertreten sein, sie holte zwei Sitze - kann aber mit Hartmut Viering nur einen davon belegen. Die CDU behält ihre neun Sitze.

Voriger Artikel
1515,15 Euro gespendet für Inklusions-Team
Nächster Artikel
Schnelleres Internet: Zwei Orte in der Sassenburg dürfen hoffen

Sassenburger Ratssitzung: Mehrheiten werden in Zukunft schwerer zu finden sein.

Quelle: Archiv

Nach den Verlusten der SPD könnte die BIG jetzt im Gemeinderat das Zünglein an der Waage spielen. Mehrheitsbildung mit der SPD oder der CDU? „Wir sind für alles offen“, erklärte dazu Andreas Kautzsch. Nur eine Zusammenarbeit mit der AfD schließt der BIG-Mann aus.

Für alles offen ist die SPD offenbar aber nicht. „Ich kann mir nicht vorstellen, dass wir eine Zusammenarbeit mit der BIG suchen werden“, so Rainer Knop vom SPD-Ortsverein Sassenburg. Bei der SPD steht am heutigen Dienstag übrigens noch ein Losverfahren an. Thomas Klopsch und Jörg Heuer haben im Direktmandat die gleiche Stimmenanzahl, daher wird heute gelost, wer von beiden das Direktmandat bekommt. Kurios: Gewinnt Heuer, bleibt Klopsch über Listenplatz im Gemeinderat. Gewinnt Klopsch, kommt Heuer nicht in den Rat. Dann rückt über Liste Brigitte Wrase nach.

Eine mögliche Zusammenarbeit mit der BIG ist auch bei der CDU ein Thema. „Wir haben da natürlich schon drüber gesprochen“, erklärt Gemeindeverbandsvorsitzende Annette Merz auf AZ-Anfrage. Diese Zusammenarbeit wäre „theoretisch denkbar, aber eher nicht wahrscheinlich“, so Merz vorsichtig. Denn diese Entscheidung müsse die CDU-Fraktion im Gemeinderat bei ihrer konstituierenden Sitzung treffen.

ba

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sassenburg
VW-Promi-Fahrsicherheitstraining
Kommunalwahl im Landkreis Gifhorn am 11. September 2016

Am 11. September sind alle Einwohner im Landkreis Gifhorn aufgerufen, über die Zukunft ihrer Kommunen zu entscheiden. mehr

Sollte es auch im kommenden Jahr eine Riesensause stars@ndr2 live in Gifhorn geben?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Alle Nachrichten zum Diesel-Skandal bei VW

Alle Neuigkeiten und Hintergründe zum VW-Abgasskandal finden Sie auf unserer Themenseite. mehr