Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Sassenburg Maikerl zieht durch Dannenbüttel
Gifhorn Sassenburg Maikerl zieht durch Dannenbüttel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:01 02.05.2018
Dem Sturm getrotzt: Als Maikerl zog Jungschützenkönig Alexander Schulze (Mitte) mit seiner Gefolgschaft durch Dannenbüttel. Quelle: Ron Niebuhr
Anzeige
Dannenbüttel

Diesmal durfte sich Alexander Schulze in den Maikerl verwandeln. Für den Jungschützenkönig hieß das, Uniform und Königschärpe gegen ein zotteliges Ganzkörper-Gewand aus Birkenzweigen und bunten Bändchen einzutauschen. Immerhin prangte obendrauf so etwas wie eine Krone. Wo vorne und wo hinten, wo links und wo rechts war, konnte man allerdings nur raten.

Kostüm bietet Angriffsfläche für Sturm

Ähnlich orientierungslos war auch der Maikerl, fragte er doch immer wieder: „Wo bin ich?“, „Wo seid ihr?“, „Wohin muss ich gehen?“. Zum Glück konnte er sich auf die Jungschützen verlassen. Sie dirigierten den wandelnden Busch sicher durchs Dorf. Alexandra Borchardt war angesichts dieser Tortur einigermaßen überrascht, dass in Dannenbüttel überhaupt noch jemand Jungschützenkönig werden möchte. „Ein Vergnügen ist das für ihn heute eher nicht“, ahnte auch Schützensprecherin Michaela Camehl. Zumal das sperrige Maikerl-Kostüm dem mitunter kräftigen Sturm ordentlich Angriffsfläche bot.

Maikerl sammelt Spenden für Kinderschützenfest

Während der Runde durch Dannenbüttel gingen die Jungschützen von Haus zu Haus und sammelten Spenden fürs Kinderschützenfest. Das steigt am Pfingstsamstag ab 14 Uhr mit Umzug, Spiel und Spaß. Für so einen schönen Anlass nahm es Jungschützenkönig Alexander Schulze letztlich in Kauf, für ein paar Stunden den Traum manches Hobbygärtners zu spielen. In der wohlverdienten Pause sorgte Vizekönig Dirk Borchardt für Getränke und Süßigkeiten. Und Henrik Beugel steuerte den Begleit-Trecker, auf dessen Anhänger nicht nur die Kleinsten gern etwas Schutz vorm Sturm suchten.

Von Ron Niebuhr

Auf einigen Internetseiten werden Grundstücke am Bernsteinsee immer noch als dauerhafter Wohnsitz beworben. Dagegen will die BIG vorgehen und beantragt, solche Angebote abzumahnen.

03.05.2018

Das Warten hat sich gelohnt: Westerbecks Gemischter Chor präsentierte sein Konzert „Mondsüchtig - mit dem Mond durch die Nacht“ in der IGS Sassenburg. Wohl mehr als 300 Zuhörer feierten den Chor, Pianistin Hanka Bierwirth, Sopranistin Renata Senger und The ChIGS.

02.05.2018

Immer wieder gibt es Ärger um den Spielplatz am alten Kita-Gelände in Westerbeck. Jugendliche machen das Gelände unsicher, Lärm und Verschmutzungen sind offenbar an der Tagesordnung. Der Ortsrat möchte dem jetzt einen Riegel vorschieben.

27.04.2018
Anzeige