Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 5 ° Regen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Lesung als Gedenken an die Bücherverbrennung

Triangel Lesung als Gedenken an die Bücherverbrennung

Triangel. Jahrestag der Bücherverbrennung: Bei der Lesung des SPD-Unterbezirks Gifhorn las Thilo Scholle in der Alten Schmiede aus Werken von Autoren, die im Nationalsozialismus verfolgt wurden.

Voriger Artikel
Doc Wolf schreibt Song über Griechenlands Finanzminister
Nächster Artikel
Eine Ampel soll den Schulweg sicherer machen

Lesung mit Thilo Scholle: Er las aus Werken von Autoren, die von Nationalsozialisten verfolgt wurden.

Thilo Scholle hat Bücher und Artikel zur Geschichte der Arbeiterbewegung verfasst. Er ist Referent beim Parteivorstand der SPD in Berlin und beschäftigt sich seit Jahren ehrenamtlich mit der Geschichte der Sozialdemokratie. Scholle las unter anderem aus Büchern von Kurt Tucholsky und Erich Kästner - beide standen bei den Nationalsozialisten auf der Liste unerwünschter Autoren - sowie aus Schriften der Arbeiterbewegung wie zum Beispiel Texte von Max Adler oder Marie Juchacz.

Der SPD-Unterbezirk Gifhorn versteht diese Veranstaltung als Gedenk- und Mahnveranstaltung zugleich. Die Nationalsozialisten hatten Bücher jüdischer Autoren und Andersdenkender als Verrat am Vaterland deklariert, schon kurz nach der Machtergreifung startete eine systematische Verfolgung jüdischer, marxistischer und pazifistischer Schriftsteller. Zwischen März und Oktober 1933 kam es in 70 Städten zu Bücherverbrennungen, trauriger Höhepunkt war im Mai 1933 die Bücherverbrennung auf dem Berliner Opernplatz. Zehntausende Werke verfemter Autoren wurden von Studenten, Professoren und NS-Organen ins Feuer geworfen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sassenburg
Schüler-Proteste an Stein-Schule

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Der Mülltonnentausch im Kreis Gifhorn läuft: Halten Sie das neue, chip-basierte System für sinnvoll?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr