Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Sassenburg Kühne Wette in Dannenbüttel: Einer geht baden
Gifhorn Sassenburg Kühne Wette in Dannenbüttel: Einer geht baden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:00 01.08.2017
Spenden statt Entenrennen: Heike Kiene (l.), Michaela Camehl und Bürgermeister Volker Arms gingen eine kühne Wette ein.  Quelle: Ron Niebuhr
Anzeige
Dannenbüttel

 Die Schützen haben Gemeindebürgermeister Volker Arms zu einer Wette herausgefordert: „Wir wetten, dass wir es schaffen, die anderthalbfache Einwohnerzahl von Dannenbüttel in Euros zu sammeln“, erklären die Initiatorinnen Heike Kiene und Michaela Camehl. Sprich: 2380,50 Euro ausgehend von 1587 Einwohnern. Und zwar bis zum 26. August.

Bürgermeister Arms hält dagegen – nicht weil er es den Schützen nicht zutraut, sondern weil ihr soziales Engagement für ihn absolut unterstützenswert ist. „Und vielleicht trägt mein Einsatz ja auch dazu bei, die Spendenbereitschaft zu erhöhen“, sagt er. Der Verlierer – Vereinsvorstand oder Bürgermeister – geht nämlich baden. Dafür bauen die Organisatoren einen Pool am Schützenheim auf. „Wir haben uns schon neue Bikinis gekauft“, scherzt Heike Kiene. Und Arms ergänzt: „Ich gehe ab heute ins Fitnessstudio.“

Wer die bessere Figur in den kühlen Fluten abgibt, erleben die Besucher der Statt-Entenrennen-Veranstaltung am Samstag, 26. August, ab 15 Uhr am Schützenheim. Dann sind Öffnen der Spendendosen und Auszählen des Inhalts angesagt. Bis dahin sammeln Schützendamen und Schützenjugend im Dorf. Sie führen eine Bescheinigung des Vorstandes mit sich. Und sie bieten Lose für die ebenfalls geplante Tombola-Verlosung an. Übrigens: „Wer spendet, gewinnt dabei auf jeden Fall etwas – mindestens einen Schwammwurf auf den Verlierer der Wette“, versichert Michaela Camehl.

Von Ron Niebuhr

Sassenburg Westerbeck: Jubilarin erinnert sich an ihr Leben - Hildegard Grändorff feiert ihren 100. Geburtstag

Während im Westen Europas die große Flandern-Schlacht des Ersten Weltkriegs tobte, kam im Osten des Deutschen Reichs, in Zwickau in Sachsen Hildegard Grändorff zur Welt. Am heutigen Dienstag feiert sie in Westerbeck ihren 100. Geburtstag.

03.08.2017
Sassenburg Tolle Aktion in Dannebüttel - Benefiz-Fußball war ein voller Erfolg

Mit ihrem Benefiz-Kick landete die JSG Dannenbüttel/Westerbeck am Sonntag einen Volltreffer. Kleine und große Fußballer strömten ins Pockenstadion ebenso zahlreich wie Zuschauer. Der Erlös floss an die Familien Plagge aus Dannenbüttel und Gutknecht aus Westerbeck.

30.07.2017
Sassenburg Westerbeck: Ferienspaß der Sassenburger Jugendförderung - Ausflug in die Welt der Indianer

Indianer, überall Indianer! Beim Ferienspaß der Sassenburger Jugendförderung tauchten 16 Kinder in der Alten Mensa der IGS in die Welt der amerikanischen Ureinwohner ein. Dazu gestalteten sie stilecht Kleidung und Schmuck. Und zu einem Indianer-Film kochten sie leckeres Essen.

28.07.2017
Anzeige