Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Sassenburg Kritik an Ortsrats-Beschlüssen zu Umwelttag und Baugebiet Neuhaus
Gifhorn Sassenburg Kritik an Ortsrats-Beschlüssen zu Umwelttag und Baugebiet Neuhaus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 05.05.2017
Bauen in Neuhaus: Der Beschluss des Westerbecker Ortsrates sorgt für Kritik. Foto: Thorsten Behrens Quelle: Thorsten Behrens
Anzeige
Westerbeck

Der Ortsrat hatte beschlossen, 2017 keinen Umwelttag zu organisieren und sich 2018 am Umwelttag des Landkreises zu beteiligen. „Der Beschluss ist hinfällig, da das Thema nicht auf der Tagesordnung stand“, so BIG-Vorsitzender Andreas Kautzsch. „Die Angelegenheit Umwelttag hätte als Tagesordnungspunkt bei der Einladung benannt werden müssen. Die Beschlussfassung unter dem Punkt Sonstiges war in diesem Fall nicht zulässig. Die getroffene Entscheidung ist somit unwirksam“, bestätigt Dirk Behrens von der Sassenburger Gemeindeverwaltung auf AZ-Anfrage. Eine erneute Abstimmung im Ortsrat dürfte angesichts der Mehrheitsverhältnisse allerdings nur eine Formsache und Bestätigung des ersten Beschlusses sein.

„Die Irritationen, was in dem betreffenden Gebiet gebaut werden soll, sind nicht nachzuvollziehen. Das Areal wurde einmal vom Bürgermeister besichtigt und bei meinem Besuch bei der Gemeindeverwaltung im März wurde ausdrücklich betont, dass der Bau von etwa vier Ein- bis Zweifamilienhäusern für Wohnzwecke geplant sei“, betont Investor Hermann Brandes, ausführliche Informationen vorgelegt zu haben. Er kann nicht verstehen, warum der Ortsrat den Aufstellungsbeschluss für das Baugebiet „mangels Informationen“ abgelehnt hat. Ausschlaggebend war für den Ortsrat die Bezeichnung Mischgebiet - denn dort kann sowohl Wohn- wie Gewerbebebauung entstehen. Brandes fordert nun, die von ihm vorgelegten Fakten bei der Sitzung des Bau- und Umweltausschusses am 9. Mai zu berücksichtigen.

ba

Sassenburg Tolles Geschenk: Ausrangierter Bauwagen für den Pausenhof - Sassenburgschule hat bald einen Zirkuswagen

Seit ihrer Kindheit träumt Dorothee Tietge von einem Bauwagen in ihrem Garten. Jetzt ist der Traum für die Leiterin der Sassenburgschule in Erfüllung gegangen - wenn auch in etwas anderer Form als gedacht, denn der Bauwagen steht künftig auf dem Pausenhof ihrer Schule.

29.04.2017
Sassenburg Holger Lüdtke aus Triangel findet Europasaurus holgeri vor fast 20 Jahren - Dino-Fund ist jetzt in Ausstellung zu sehen

Fast 20 Jahre ist es her, da entdeckte Holger Lüdtke aus Triangel eine Zahnkrone. Damals ahnte er nicht, dass sie zu einem bis dahin unbekannten Dinosaurier gehört, der heute seinen Namen trägt: Europasaurus holgeri - und der derzeit Bestandteil einer Sonderausstellung des Naturhistorischen Museums Braunschweig ist.

01.05.2017
Sassenburg Schießstand der Jägerschaft in Westerbeck - Schießunfall: Gifhorner schwer verletzt

Schrecklicher Schießunfall am Mittwochabend auf dem Schießstand der Kreisjägerschaft in Westerbeck: Ein 68-Jähriger aus Gifhorn erlitt schwere Verletzungen, als beim Übungsschießen seine Waffe explodierte. Mit einem Rettungshubschrauber kam der 68-Jährige in eine Spezialklinik nach Hannover.

30.04.2017
Anzeige