Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Sassenburg Konzertspende: 5408,93 Euro fürs Haus am Bernsteinsee
Gifhorn Sassenburg Konzertspende: 5408,93 Euro fürs Haus am Bernsteinsee
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 29.10.2016
Spendenübergabe: Silvana Friedrich und Sebastian Pellmann (beide links) nehmen vom Webradio Loa 2010 einen Teil der Spenden entgegen. Quelle: michabockphotography
Anzeige
Stüde

Dort können Familien krebskranker Kinder gemeinsame Momente der Ruhe finden. Der Restbetrag fließt an das Kinderheim Tangermünde.

Rund 350 Besucher waren zu dem Konzert in die Factory nach Magdeburg gekommen. Zwölf Bands aus den Bereichen Synthie-Pop, Gothik-Rock, Elektro, Neue Deutsche Härte und Dark-Pop traten auf - ohne Gage, und das, obwohl einige lange Anreisen hatten, beispielsweise aus Italien und Spanien.

Organisiert hatten Silvana Friedrich und Sebastian Pellmann die Veranstaltung. Sie nahmen in den Umbaupausen auch immer wieder auf der Bühne Geld in Empfang, denn viele Aktionen von Bands, Web-Radio-Sendern oder Privat-Personen brachten zusätzliche Spenden ein. „Danke an alle, die zu diesem Wahnsinns-Ergebnis beigetragen haben“, freute sich Silvana Friedrich, die als Neu-Dannenbüttelerin einen Teil des Geldes in die Sassenburg holen wollte, aber als ehemalige Stendalerin auch Bezug nach Tangermünde hat.

Grußendorf. Seilspringen trainiert Ausdauer und Koordination - und verbrennt Kalorien. Nicht umsonst ist es bei vielen Profisportlern beliebt. Wie viel Spaß jeder daran haben kann, erlebten Grußendorfs Grundschüler im Workshop Skipping Hearts mit Trainer Ronny Steinbrück.

27.10.2016

Sassenburg. In der IGS Sassenburg ging es am Mittwoch nicht um die Wurst, sondern um den Fisch. Im Rahmen der bundesweiten Tage der Schulverpflegung stand ein Aktionstag zum Thema Fisch an. Mit dieser Aktion sollen die Schüler für den Umgang mit dem Lebewesen und dem Lebensmittel Fisch sensibilisiert werden.

29.10.2016

Stüde. „Der beste Tierschutz ist der gut sitzende Reiter“, lautet die Philosophie von Eckart Meyners.

28.10.2016
Anzeige