Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Sassenburg Köche geben Tipps für gute Schulverpflegung
Gifhorn Sassenburg Köche geben Tipps für gute Schulverpflegung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:00 17.03.2016
Persönliche Einladung: Stefan Gerhardt (4.v.l.) traf in Hamburg zusammen mit anderen Caterern Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt (6.v.l.) auf der Messe Internorga. Quelle: Thomas Trutschel
Anzeige

Dass Stefan Gerhardt, Koch und Betreiber der Mensa der IGS Sassenburg, das Wohl der Kinder, die täglich bei ihm essen, sehr am Herzen liegt, ist Kollegium und Eltern längst bekannt. Dass sich allerdings Christian Schmidt, der Bundesminister für Ernährung und Landwirtschaft, dafür interessiert, ist neu.

Stefan Gerhardt und seine Frau Marion erhielten jetzt eine ganz persönliche Einladung des Ministers zum Gespräch nach Berlin.

Schon zur Internorga in Hamburg war Gerhardt zu Beginn dieser Woche vom Leitungsstab des Ministeriums eigens eingeladen worden. Dort hatten sich 400 Schulcaterer getroffen und unter dem Motto „Caterer machen Dampf - Für gutes Essen in Kita und Schule“ getagt. Die Besonderheit für das Ehepaar Gerhardt: Schon dort gab es ein ganz persönliches Gespräch mit dem Minister. „Bundesminister Christian Schmidt wollte wissen, wie das mit der guten Schulverpflegung funktioniert“, erzählt Stefan Gerhardt.

Es gehe dem Minister darum, Standarts in der Schulverpflegung zu schaffen. „Wir werden künftig in einer Expertenkommission mitwirken“, freut sich Gerhardt. „Es soll in Berlin ein Qualitätszentrum zum Thema Schulessen entstehen“, so Marion Gerhardt. „Dort soll eine Anlaufstelle für Schulen, Kommunen, Lehrer und Eltern entstehen, um Tipps in Sachen Schulessen bekommen zu können. Daran arbeiten wird mit.“

Einen wichtigen Tipp hat Gerhardt jetzt schon: „Die Caterer sollten an der jeweiligen Schule mit in die Ernährungsbildung einbezogen werden.“ Sie sollten ganz konkret Unterricht in Sachen Ernährung geben. Auch das wird er dem Minister wohl in Berlin vorschlagen.

cha

Sassenburg. Wie Bücher lebendig werden können, das zeigten die Jungen und Mädchen der Jahrgänge 5 bis 8 der IGS Sassenburg ihren Eltern und Mitschülern am Mittwochnachmittag. Die Ergebnisse der Lesewoche wurden nämlich vorgestellt.

17.03.2016

Sassenburg. Bei Facebook sorgt derzeit die Bullhouse Band mit einem Aufruf für Furore. „Wenn 5000 Leute teilnehmen, wird die Bullhouse Band ein Gratis-Konzert im Landkreis Gifhorn mit allem drum und dran geben“, so der Deal - ein Mallorca-Star hat bereits zugesagt.

15.03.2016

Groß Schwülper. Die Marktgruppe Dorf & Leben hatte am Wochenende zum Ostermarkt nach Groß Schwülper eingeladen. Erneut kamen viele Besucher in die Okerhalle.

13.03.2016
Anzeige